Auf den Ortler über den Hintergrat

Gletscher am Ortler

In zwei Tagen auf den König der Ostalpen!

Nicht nur seiner majestätischen Erscheinung auch der stolzen Höhe von 3.905 m hat der Ortler seinen Beinamen "König der Ostalpen" zu verdanken. Der Hintergrat mit seinem schneidigen Profil gehört zu den schönsten Graten in den Ostalpen und bietet für den ambitionierten Hochtourengeher eine tolle Mischung aus anspruchsvoller Gletscherbegehung und Genusskletterei. Die phantastischen Tiefblicke ins Suldental und die Rumdumsicht auf dem Gipfel suchen ihresgleichen.

2 Tage - Termine auf Anfrage

Kondition:
Technik:
Merken Anfrage stellen Jetzt BUCHEN
695,00 €
pro Person (bei 2 Teilnehmern)
1.295,00 € pro Person (bei 1 Person)
Gletscher am OrtlerHintergradhütteOrtler HintergratHintergratklettersteig zum Gipfel des Ortlers

Tourenbeschreibung
Alle Tagesbeschreibungen anzeigen

Tag 1Morosiniweg - Scheibenkofel - Schönleiten - Hintergrathütte
Von der Bergstation des Sesseliftes am Morosiniweg Nr. 3 geht es nach Süden über das Schuttkar des "End der Welt Ferners" Richtung Hintergrathütte. Unterhalb vom Hintergratkopf queren wir zunächst auf den Scheibenkofel. Schräg nach Norden durch die Schönleiten erreichen wir einen Rücken, hinter dem direkt wenige Meter unterhalb die Hintergrathütte liegt, die man erst im allerletzten Moment sieht.
mehr...
360 mca. 1,5 Std.
Tag 2Suldenfernermoräne - Hintergrat - Ortler Gipfel - Payerhütte - Sulden
Zeitiger Aufbruch gegen 04.00 Uhr; auf einem alpinen Steig geht es bis zur Suldenfernermoräne. Hier beginnt die Kletterei im kombinierten, alpinen Gelände. Über Absätze, Rinnen und am Grad entlang, erklettern wir den Gipfel des Ortlers über den Hintergrat (3.905m). Abstieg über den Normalweg, vorbei am Lombardibiwak, zur Payerhütte (3.029m) und zurück nach Sulden.
mehr...
1290 m2100 mca. 9 Std.

Details im Überblick

Leistungen

Bergführer
1 x Ü/HP Hütte
Technische Ausrüstung (leihweise)
1 x Sessellift

Mindestteilnehmerzahl

1 Personen
max. 2 Personen

Zahlungsinfo

Anzahlung 100,- EUR p.P. bei Buchung
Restzahlung 14 Tage vor Tourenstart

Zusatzkosten

Reiseversicherung (opt.)
evtl. Zusatznacht auf der Payerhütte
Zwischenmahlzeiten, Jause
Getränke

Treffpunkt

15 Uhr Talstation Sessellift Langenstein, Sulden

Dauer

2 Tage - Termine auf Anfrage

Rückkehr

Rückkehr am letzten Tag ca. 17 Uhr

Termine auf Anfrage

Ausrüstung

  • Rucksack mit Regenhülle 30 - 40 L
  • Steigeisenfeste Bergschuhe
  • 2 Paar Wandersocken
  • bequeme Berghose
  • Softshell- oder Fleecejacke
  • Regenjacke und -hose (kein Poncho!)
  • atmungsaktive Ober- und Unterbekleidung
  • Wechselwäsche
  • 2 Paar Handschuhe
  • Mütze
  • Sonnenschutz
  • Sonnenbrille
  • Trinkflasche
  • Energieriegel nach persönlichem Bedarf
  • Kulturbeutel
  • kleines Handtuch, Hüttenschuhe
  • Personalausweis
  • Teleskopstöcke
  • evtl. Regenschirm
  • evtl. Gamaschen
  • gute Stirnlampe
  • Sitzgurt *
  • Steinschlaghelm *
  • Sicherheitskarabiner 3-Wege *

    Z.B. Ball Lock von Petzl

  • Steigeisen *
  • Pickel *
  • Biwaksack
  • Blasenpflaster & Tape

    Ein hautverträgliches Tape zum Abkleben von empfindlichen Stellen im Schuh sollte unbedingt mit in den Rucksack. Außerdem ist es hilfreich vorsorglich Blasenpflaster dabei zu haben.

  • Hüttenschlafsack (Vorschrift)

Anfahrt & Routenplaner

Treffpunkt

15 Uhr Talstation Sessellift Langenstein, Sulden


Route mit Google-Maps berechnen

Bergschule Kleinwalsertal, Walserstr. 262, A-6992 Hirschegg

695,00 €
pro Person (bei 2 Teilnehmern)
1.295,00 € pro Person (bei 1 Person)

Weitere interessante Touren


Touren-Angebote für
Kurzentschlossene und Mitfahrzentrale

Touren - Restplätze Mitfahrzentrale