Brenta Klettersteigwoche

Brenta Klettersteige

Via ferrata de brenta!

Über die kühn angelegten Klettersteige durch die Felswände von Hütte zu Hütte der Brenta-Gruppe. Die besondere geologische Formation bietet dem Begeher auf den schmalen, waagerechten Felsbändern durch zum Teil senkrechte Wände ein besonders nachhaltiges Erlebnis. Bestens durch Drahtseile und Leitern gesicherte Steige lassen diese Tour zu einer unvergesslichen Woche mit spannenden Tagesetappen werden.

6 Tage von Sonntag - Freitag

Kondition:
Technik:
Merken Anfrage stellen Jetzt BUCHEN
1.045,00 €
pro Person
Brenta KlettersteigeKletterin am Seil in der Enge des Klettersteigs Brenta. Gruppenfoto im Klettersteig Imposante Gipfel am Klettersteig Brenta.

Tourenbeschreibung
Alle Tagesbeschreibungen anzeigen

Tag 1Madonna di Campiglio - Seilbahn Groste - Rifugio Graffer
Wir fahren gemeinsam mit der Groste Seilbahn zur Mittelstation hinauf. Nach einem etwa halbstündigen Anstieg erreichen wir unser heutiges Quartier - das Rifugio Graffer auf 2261m.
mehr...
200 m
Tag 2Passo del Groste - Benini Klettersteig - Rifugio Tuckett
Sentiero Alfredo Bennin - Aufstieg zum Passo del Groste 2443, weiterer Anstieg auf eine Schulter mit grandiosem Blick nach Süden. Über ein breites Band gelangen wir zur Bocchette die Camosci (2774 m) und weiter über ein ansteigendes, gesichertes Band zum höchsten Punkt auf 2900 m. Anschließend geht es über gut gesicherte Rinnen, Absätze und Bänder auf und ab zur Rocca delle Val Perse (2845 m), einem Logenplatz für eine Rast mit faszinierendem Blick auf die Cima Brenta. Anschließend steigen wir durch ein Schuttkar und eine kurze, gesicherte Querung ab. Weiter geht es auf einem gemütlichen Weg zur heutigen Unterkunft, dem Rifugio Tuckett auf 2272 m.
mehr...
850 m850 mca. 6,5 Std.
Tag 3Bocca del Tucket - Sentiero delle Bocchette Alte - Rifugio Alimonta
Sentiero delle Bocchette - Aufstieg über den Brenta Gletscher zur Bocca di Tuckett (2649 m). Weiter über mehrere Leitern und gesicherte Steilstufen auf das Garbariband (3000 m). Nach der Querung einer gut gesicherten steilen Firnrinne folgt der Steig weiteren Rinnen und Gratscharten zur Bocchetta Bassa dei Massodi, einem kühnen Aussichtsbalkon. Von hier steigen wir über eine atemberaubende 100 m hohe Leiternserie auf den Brentei-Gletscher ab. Bis zum Rifugio Alimonta (2591 m) ist es nicht mehr weit.
mehr...
800 m500 mca. 6 Std.
Tag 4Bocca degli Armi - Bocchette Centrale - Bocca Camp. Basso -Rifugio Agostini
Sentiero delle Bocchette Centrale - Aufstieg zur Bocca degli Armi (2749 m). Dann geht es über mehrere Leitern auf ein Band. Wir bleiben jetzt auf der Ostseite mit Blick auf den Molvenosee. Jetzt baut sich die Guglia in all ihrer Eleganz vor uns auf. Am Bocca Camp. Basso wechseln wir auf die Westseite. Jetzt ist es nicht mehr weit bis zum Rifugio Pedrotti. Auf dem Sent. Dell Ideale geht es Richtung Cima Tosa, der Sent. Brentei bringt uns hinunter auf den Ambiez - Gletscher und zum Rif. Agostini.
mehr...
600 m750 mca. 7 Std.
Tag 5Sentiero Castiglione - Rifugio 12 Apostoli - Martinazzi Steig - Rifugio Brentei
Sentiero Ettore Castiglioni - Sentiero Martinazzi. Aufstieg über Schrofen in ein Kar und über ein kühn angelegtes Leiternsystem auf die Bocca dei Due Denti (2859 m). Dann weiter in leichtem Abstieg zur 12 Apostel-Hütte (2459 m). Anschließend leichter Aufstieg zur Bocca de Camosci (2789 m) und kurzer steiler Abstieg auf den Camosci-Gletscher. Diesen überqueren wir und gehen weiter über den teilweise gesicherten Sentiero Martinazzi zur Rifugio Brentei (2182 m).
mehr...
850 m1050 mca. 7,5 Std.
Tag 6Malga Vallesinella - Groste Seilbahn - Heimreise
Vom Rifugio Brentei geht es über den gleichnamigen Wanderweg zum Rifugio Caninei hinab. Hier gönnen wir uns ein zweites Frühstück. Nach kurzer RAst geht es zunächst weiter Richtung Malga Vallesinella und vorbei an beeindruckenden Wasserfällen zum Rifugio Vallesinella. (1.513 m). Ein Bus bringt uns schließlich zurück nach Madonna di Campiglio zum Ausgangspunkt der Tour an der Groste Seilbahn.
mehr...
700 mca. 2 Std.

Tour-Termine

2022
S58-22-1 26.06.2022 - 01.07.2022AnfragenBuchen
S58-22-2 03.07.2022 - 08.07.2022AnfragenBuchen
S58-22-3 10.07.2022 - 15.07.2022AnfragenBuchen
S58-22-4 17.07.2022 - 22.07.2022Warteliste
S58-22-5 24.07.2022 - 29.07.2022AnfragenBuchen
S58-22-6 31.07.2022 - 05.08.2022AnfragenBuchen
S58-22-7 07.08.2022 - 12.08.2022AnfragenBuchen
S58-22-8 14.08.2022 - 19.08.2022AnfragenBuchen
S58-22-9 21.08.2022 - 26.08.2022AnfragenBuchen
S58-22-10 28.08.2022 - 02.09.2022AnfragenBuchen
genügend Plätze
garantierte Durchführung
wenige Plätze
nur noch 1 Platz
Tour ausgebucht

Details im Überblick

Leistungen

Bergführer
5x Ü/HP Hütte (Lager oder Mehrbettzimmer)
Technische Ausrüstung (leihweise)
2 x Seilbahnfahrt

Mindestteilnehmerzahl

4 Personen
max. 6 Personen

Zahlungsinfo

Anzahlung 100,- EUR p.P. bei Buchung
Restzahlung 14 Tage vor Tourenstart

Zusatzkosten

Reiseversicherung (opt.)
Getränke
Zwischenmahlzeiten, Jause
Parkgebühren

Treffpunkt

15:00 Uhr Talstation Seilbahn Groste, Cabinovia Grostè, Via Cima Tosa 25, Madonna di Campiglio

Dauer

6 Tage von Sonntag - Freitag

Rückkehr

Rückkehr am letzten Tag ca. 13 Uhr

Ausrüstung

  • Rucksack mit Regenhülle 30 - 40 L
  • feste, knöchelhohe Bergschuhe
  • 2 Paar Wandersocken
  • bequeme Berghose
  • kurze Hose
  • Softshell- oder Fleecejacke
  • Regenjacke und -hose (kein Poncho!)
  • atmungsaktive Ober- und Unterbekleidung
  • Wechselwäsche
  • Handschuhe, leicht gefüttert
  • Mütze
  • Sonnenschutz
  • Sonnenbrille
  • Trinkflasche
  • Energieriegel nach persönlichem Bedarf
  • Kulturbeutel
  • kleines Handtuch, Hüttenschuhe
  • Personalausweis
  • Taschenlampe für Hüttenübernachtung
  • evtl. Regenschirm
  • Sitzgurt *
  • Klettersteigset *
  • Steinschlaghelm *
  • Schraubkarabiner *
  • Klettersteighandschuhe (opt.)
  • Blasenpflaster & Tape

    Ein hautverträgliches Tape zum Abkleben von empfindlichen Stellen im Schuh sollte unbedingt mit in den Rucksack. Außerdem ist es hilfreich vorsorglich Blasenpflaster dabei zu haben.

  • Hüttenschlafsack (Vorschrift)

Anfahrt & Routenplaner

Treffpunkt

15:00 Uhr Talstation Seilbahn Groste, Cabinovia Grostè, Via Cima Tosa 25, Madonna di Campiglio


Route mit Google-Maps berechnen

Bergschule Kleinwalsertal, Walserstr. 262, A-6992 Hirschegg

1.045,00 €
pro Person

Rezensionen

Was unsere Kunden sagen

Karin // 02.08.2017

Vielen Dank an Euch alle für diese wunderschöne und erlebnisreiche Woche in der Brenta. Ich fand wir waren eine super Truppe und hatten die besten Bergführer. Ich hatte in dieser Woche so viel Spaß wie schon lange nicht mehr. Nochmals vielen Dank an unsere drei tollen Bergführer Alex, Manny und Leo. Ich hoffe wir sehen uns mal wieder, vielleicht auf der nächsten Klettertour. Liebes Grüßle aus dem Schwabenländle Karin

zum Gipfelbuch

Weitere interessante Touren


Touren-Angebote für
Kurzentschlossene und Mitfahrzentrale

Touren - Restplätze Mitfahrzentrale