Steinbockrunde

Die Steinbockrunde

6-tägige Durchquerung der Allgäuer Alpen

Willst Du die wilde Pracht und Eindringlichkeit einer der schönsten Gebirgslandschaften auf sich wirken lassen? Dann ist die einwöchige Durchquerung der Allgäuer Alpen genau das Richtige für Dich. Saftige Bergwiesen, kristallklare Seen, waldreiche Täler, schroffe Felsen und urgemütliche Berghütten mit einer lebendigen Alpkultur säumen die schönen Höhenwege über dem Allgäuer Hauptkamm. Der Abschnitt auf dem Heilbronner Weg bietet uns die Herausforderung eines hochalpinen Steigs, der sowohl Trittsicherheit als auch Schwindelfreiheit erfordert.

6 Tage von Sonntag - Freitag

Kondition:
Technik:
Merken Anfrage stellen Jetzt BUCHEN
695,00 €
pro Person
Die Gruppe macht ein Foto auf der Steinbockrunde.

Tourenbeschreibung
Alle Tagesbeschreibungen anzeigen

Tag 1Mittelberg - Panoramaweg Wildental - Wiesalpe- Innere Kuhgehrenalpe -Fiderpasshütte
Wir starten direkt an der Bergschule mit unserem Aufstieg über die Wiesalpe zur Inneren Kuhgehrenalpe (1673 m) - Einkehrmöglichkeit. Nach gemütlicher Rast weiter über die Wannenalpe (1821 m) bis zur Fiderepaß Hütte (2067 m), die uns mit ihrer urgemütlichen Gaststube und guter Küche erwartet.
mehr...
900 mca. 5 Std.
Tag 2Krumbacher Höhenweg - Schrofenpass - Holzgauer Haus
Von der Fiderepaß Hütte kurzer Aufstieg zur Saubuckel Scharte (herrliche Aussicht auf die Allgäuer Alpengipfel) und weiter über den landschaftlich sehr schönen Krumbacher Höhenweg zur Mindelheimer Hütte (2.070 m), eine herrlich gelegene Hütte mit Ausblick auf den Allgäuer Hauptkamm. Nach einer ausgiebigen RAst steigen wir von der Mindelheimer Hütte Richtung Speicherhütte (1522 m) ab, bevor es noch einmal hinauf zum Schrofenpass (1688 m). Von hier aus geht es über satte Wiesen hinunter zum Holzgauer Haus - unser Quartier für heute.
mehr...
650 m1100 mca. 6,5 Std.
Tag 3Salzbüheljoch - Mutzentobel - Rappenseehütte
Unser Aufstieg führt uns über das Salzbüheljoch durch das Mutzentobel, vorbei an der oberen Rappenalpe, zur Rappenseehütte (2.091 m). Grosse Alpenvereinshütte an einem schönen Bergsee gelegen. Option: Trittschulung in Hüttennähe, zur Vorbereitung auf den Heilbronner Höhenweg.
mehr...
800 m800 mca. 6 Std.
Tag 4 Heilbronner Höhenweg - Kemptner Hütte
Aufstieg über die Steinscharte zum Heilbronner Weg. Weiter über den Steinschartenkopf (Brücke u. Halteseile 2615 m). Es folgt der Abstieg zur Socktalscharte dann über den Bockkarkopf (2609 m) zur Bockkarscharte und weiterer Abstieg über das Mädelejoch (1971m) zum Kratzerjoch. Ab dem nun folgenden Wegstück können wir immer wieder Steinböcke beobachten. Abstieg zur Kemptner Hütte (1848 m). Keine Einkehrmöglichkeit während der Tour.
mehr...
700 m950 mca. 6 Std.
Tag 5Krottenkopfscharte - Hermann von Barth Hütte
Von der Kemptner Hütte zur Krottenkopf Scharte (2350 m) durch das landschaftlich interessante und einsame Hermannskar am Hermannskar-See vorbei zur Hermann-von-Barth-Hütte (2131 m) - sehr gemütliche kleine Hütte.  Während der Tour keine Einkehrmöglichkeit. Zum Abschluss gibt es meist einen gemütlichen Hüttenabend mit dem musizierenden Hüttenwirt.
mehr...
650 m350 mca. 7 Std.
Tag 6Hochkrummbach - Hochalppass - Baad
Abstieg von der Hermann-von-Barth-Hütte zur Kaermandl-Alpe (1500m)- anschließend organisierte Busfahrt zum Hochtannberg im Bregenzer Wald (1650 m). Letzter Aufstieg zum Hochalppass (1940) und durch das Bärgunttal nach Baad (1200m). Mit dem Bus zurück nach Hirschegg.
mehr...
350 m800 mca. 6 Std.

Tour-Termine

2022 2023
S34-22-6 28.08.2022 - 02.09.2022Anfragen
S34-22-7 11.09.2022 - 16.09.2022AnfragenBuchen
S34-23-1 25.06.2023 - 30.06.2023AnfragenBuchen
S34-23-2 09.07.2023 - 14.07.2023AnfragenBuchen
S34-23-3 23.07.2023 - 28.07.2023AnfragenBuchen
S34-23-4 06.08.2023 - 11.08.2023AnfragenBuchen
S34-23-5 20.08.2023 - 25.08.2023AnfragenBuchen
S34-23-6 03.09.2023 - 08.09.2023AnfragenBuchen
S34-23-7 17.09.2023 - 22.09.2023AnfragenBuchen
genügend Plätze
garantierte Durchführung
wenige Plätze
nur noch 1 Platz
Tour ausgebucht

Details im Überblick

Leistungen

Bergführer
5 x Ü/HP auf Hütten (Lager oder Mehrbettzimmer)
Transfers
kostenfreier Parkplatz - Zuweisung bei Tourenstart

Mindestteilnehmerzahl

5 Personen
max. 11 Personen

Zahlungsinfo

Anzahlung 100,- EUR p.P. bei Buchung
Restzahlung 14 Tage vor Tourenstart

Zusatzkosten

Reiseversicherung (opt.)
Getränke
Zwischenmahlzeiten, Jause

Treffpunkt

11:00 Uhr Bergschulbüro, Walserstraße 262, Hirschegg

Dauer

6 Tage von Sonntag - Freitag

Rückkehr

Rückkehr am letzten Tag ca. 15 Uhr

Ausrüstung

  • Rucksack mit Regenhülle 30 - 40 L
  • feste, knöchelhohe Bergschuhe
  • 2 Paar Wandersocken
  • bequeme Berghose
  • kurze Hose
  • Softshell- oder Fleecejacke
  • Regenjacke und -hose (kein Poncho!)
  • atmungsaktive Ober- und Unterbekleidung
  • Wechselwäsche
  • Handschuhe, leicht gefüttert
  • Mütze
  • Sonnenschutz
  • Sonnenbrille
  • Trinkflasche
  • Energieriegel nach persönlichem Bedarf
  • Kulturbeutel
  • kleines Handtuch, Hüttenschuhe
  • Personalausweis
  • Taschenlampe für Hüttenübernachtung
  • Teleskopstöcke nach Bedarf
  • evtl. Regenschirm
  • Blasenpflaster & Tape

    Ein hautverträgliches Tape zum Abkleben von empfindlichen Stellen im Schuh sollte unbedingt mit in den Rucksack. Außerdem ist es hilfreich vorsorglich Blasenpflaster dabei zu haben.

  • Hüttenschlafsack (Vorschrift)

Anfahrt & Routenplaner

Treffpunkt

11:00 Uhr Bergschulbüro, Walserstraße 262, Hirschegg


Route mit Google-Maps berechnen

Bergschule Kleinwalsertal, Walserstr. 262, A-6992 Hirschegg

695,00 €
pro Person

Rezensionen

Was unsere Kunden sagen

Susanne // 18.07.2022

Ein großes Lob und Dankeschön an die Bergschule für die Durchführung dieser schönen herausfordernden Tour. Ein großer Dank auch an Sebastian,der unsere kleine Gruppe sicher durch diese Woche geführt hat,uns mit seiner ruhigen erfahrenen Art u,seinem Wissen über Flora,Fauna u.Gesteinsarten immer wieder begeistert hat. Der Name der Tour war Programm: wir haben viele Steinböcke gesehen!!

zum Gipfelbuch

Weitere interessante Touren


Touren-Angebote für
Kurzentschlossene und Mitfahrzentrale

Touren - Restplätze Mitfahrzentrale