Freeride & more in Davos

Am Strelapass geht´s ab!

Die Vielfalt an unterschiedlichen Runs in Davos selbst und rund um die sechs Berge des Skigebiets macht dieses Revier für Freerider so außerordentlich interessant. Nach kurzen Aufstiegen erreichen wir unberührte Hänge und können den Zauber der Berge in Davos abseits vom Trubel genießen. So klangvolle Namen wie Parsenn und Jakobshorn werden auch wir bei dieser Tour kennen- und lieben lernen. Die Bergbahnen sind mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln im Tal so gut vernetzt, dass wir an einem Tag die Berge beliebig miteinander verbinden können. Den ganz besonderen Charakter hat Davos trotz seiner Berühmtheit bewahren können. Daran hat auch das Weltwirtschaftsforum, das jedes Jahr hier stattfindet, nichts geändert. Wir sind zwar im glamorösen Davos unterwegs, aber in einer einfachen Berghütte untergebracht. Die Lage und der Charme dieser Hütte am Strela-Pass sind dafür unschlagbar.

4,5 Tage Sonntag - Donnerstag

Kondition:
Technik:
Merken Anfrage stellen Jetzt BUCHEN
910,00 €
pro Person
Abfahrt bei der Tour Freeride DavosBergmassiv bei der Freeride-Tour DavosWedelspuren bei strahlend blauem Himmel bei der Freeridetour Davos

Tourenbeschreibung
Alle Tagesbeschreibungen anzeigen

Tag 1Anreise zum Strelapass
Gemeinsam fahren wir mit unserem Gepäck (Rucksack und max. eine kleine Reisetasche) mit dem Lift bis zum Strelapass. Nachdem wir unser Quartier bezogen haben, besprechen wir die nächsten Tage. Wir wählen unsere Ziele vor dem Hintergrund der herrschenden Schnee-, Wetter- und Lawinenlage.
mehr...
Tag 2Jakobshorn - Rinerhorn - abhängig von den Bedingungen
Auf dem Plan stehen klangvolle Namen: Jakobshorn, Rinerhorn, Parsenn, Pischa, Schatzalp. Bei wenig Aufstiegsmetern kommen wir in den Genuss von langen Abfahrten. Durch das gute Öffentliche Verkehrsnetz mit Bus und Bahn können wir ganz nach Belieben zwischen den Bergen wechseln. Bei wenig Aufstiegsmetern kommen wir in den Genuss von langen Abfahrten. Durch das gute Öffentliche Verkehrsnetz mit Bus und Bahn können wir ganz nach Belieben zwischen den Bergen wechseln.
mehr...
Tag 3Parsenn - abhängig von den Bedingungen
Auf dem Plan stehen klangvolle Namen: Jakobshorn, Rinerhorn, Parsenn, Pischa, Schatzalp. Bei wenig Aufstiegsmetern kommen wir in den Genuss von langen Abfahrten. Durch das gute Öffentliche Verkehrsnetz mit Bus und Bahn können wir ganz nach Belieben zwischen den Bergen wechseln. Bei wenig Aufstiegsmetern kommen wir in den Genuss von langen Abfahrten. Durch das gute Öffentliche Verkehrsnetz mit Bus und Bahn können wir ganz nach Belieben zwischen den Bergen wechseln.
mehr...
Tag 4Pischa - abhängig von den Bedingungen
Auf dem Plan stehen klangvolle Namen: Jakobshorn, Rinerhorn, Parsenn, Pischa, Schatzalp. Bei wenig Aufstiegsmetern kommen wir in den Genuss von langen Abfahrten. Durch das gute Öffentliche Verkehrsnetz mit Bus und Bahn können wir ganz nach Belieben zwischen den Bergen wechseln. Bei wenig Aufstiegsmetern kommen wir in den Genuss von langen Abfahrten. Durch das gute Öffentliche Verkehrsnetz mit Bus und Bahn können wir ganz nach Belieben zwischen den Bergen wechseln.
mehr...
Tag 5Schatzalp - abhängig von den Bedingungen
Auch den heutigen Tag nutzen wir noch für eine Tour, bevor wir dann am frühen Nachmittag die individuelle Heimreise antreten.
mehr...

Tour-Termine

2023
W06-23-1 22.01.2023 - 26.01.2023AnfragenBuchen
W06-23-2 19.02.2023 - 23.02.2023AnfragenBuchen
genügend Plätze
garantierte Durchführung
wenige Plätze
nur noch 1 Platz
Tour ausgebucht

Details im Überblick

Leistungen

Bergführer
4 x Ü/F imDZ/MBZ (keine Duschen)
LVS-Gerät, Schaufel, Sonde (leihweise)

Mindestteilnehmerzahl

5 Personen
max. 6 Personen

weitere Gruppen möglich

pro Guide max. 6 Personen

Zahlungsinfo

Anzahlung 100,- EUR p.P. bei Buchung
Restzahlung 14 Tage vor Tourenstart

Zusatzkosten

Skipass (ca. 70 CHF pro Tag)
Abendessen, Getränke und Zwischenmahlzeiten
Reiseversicherung (opt.)

Möglicher Aufpreis

185.- EUR p.P. in Kleingruppe mit 4 Teilnehmern

Hinweis für Menschen mit eingeschränkter Mobilität

Dieses Programm ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet

Treffpunkt

14 Uhr Eingang Parkplatz Davosersee

Dauer

4,5 Tage Sonntag - Donnerstag

Rückkehr

ca. 15 Uhr am letzten Tourentag

Parkplatz

kostenpflichtige Parkmöglichkeit im Parkhaus

Ausrüstung

  • Tourenskischuhe
  • 2 Paar Skisocken
  • Tourenhose oder dünne Skihose
  • wetterfeste warme Oberbekleidung
  • Softshell- oder Fleecejacke
  • atmungsaktive Ober- und Unterbekleidung
  • Wechselwäsche
  • 2 Paar Handschuhe
  • Mütze
  • Sonnenschutz
  • Sonnenbrille
  • Trinkflasche bzw. Thermosflasche
  • Energieriegel nach persönlichem Bedarf
  • Kulturbeutel
  • kleines Handtuch, Hüttenschuhe
  • Stöcke mit großem Teller
  • Harscheisen
  • Freerideski mit Tourenbindung und Felle
  • LVS-Gerät, Schaufel, Sonde *
  • Skihelm
  • Lawinenrucksack
  • Biwaksack
  • Ohropax (opt.)
  • Blasenpflaster & Tape

    Ein hautverträgliches Tape zum Abkleben von empfindlichen Stellen im Schuh sollte unbedingt mit in den Rucksack. Außerdem ist es hilfreich vorsorglich Blasenpflaster dabei zu haben.

  • kleine Reisetasche oder zusätzlicher Rucksack
  • Hüttenschlafsack (Vorschrift)

Anfahrt & Routenplaner

Treffpunkt

14 Uhr Eingang Parkplatz Davosersee


Route mit Google-Maps berechnen

Bergschule Kleinwalsertal, Walserstr. 262, A-6992 Hirschegg

910,00 €
pro Person

Weitere interessante Touren


Touren-Angebote für
Kurzentschlossene und Mitfahrzentrale

Touren - Restplätze Mitfahrzentrale