Gran Paradiso Trek im Aostatal - Exklusiv

Wandern mit den Steinböcken - Kleingruppe

Der italienische Nationalpark Gran Paradiso liegt in den Grajischen Alpen (Westalpen). Benannt ist er nach seinem höchsten Gipfel, dem Gran Paradiso (4.061 m). Die Fläche verteilt sich in etwa zu gleichen Teilen auf die Regionen Aosta-Tal und Piemont (Provinz Turin). Aufgrund der besonderen Geschichte dieser Region gibt es hier jedoch eine Reihe sorgfältig gebauter königlicher Jagdsteige und anderer historischer Wege, die es auch dem normalen Wanderer erlauben, sich in dieser spektakulären Hochgebirgslandschaft zu bewegen. Es ist ein tolles Erlebnis, den Nationalpark auf den alten Saumpfaden des Königs, die über 3.000 m Höhe erreichen, zu durchwandern. Der Nationalpark Gran Paradiso verfügt aber auch über alle anderen Attribute einer sehenswerten Alpenlandschaft: Karseen, Hochebenen, Wälder, Wasserfälle, weitläufige Alpgebiete sowie eine große Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren. Unvergessliche Bergwanderwoche selten frequentierten Pfaden und Wegen. Einzigartigkeit die Ihresgleichen sucht!

6 Tage von Sonntag - Freitag

Kondition:
Technik:
Merken Anfrage stellen Jetzt BUCHEN
1.380,00 €
pro Person

Tourenbeschreibung
Alle Tagesbeschreibungen anzeigen

Tag 1Cogne - Rifugio V. Sella Rifugio V. Sella
Nach unserer individuellen Anreise nach Cogne starten wir auf 1.554m mit dem Aufstieg zum Rifugio V. Sella. Hier auf knapp 2.600m haben wir unser Ziel für heute erreicht.
mehr...
1000 mca. 3,5 Std.
Tag 2Col Lauson - Eaux Rousse - Valsavarenche / Hostellerie Paradis
Vom Rifugio V. Sella steigen wir hinauf zum Col Lauson (3.296m). Einen der hohen Pässe, die wir bei dieser Tour überwinden werden, haben wir somit bereits erreicht. Es folgt ein langer aber reizvoller Abstieg nach Eaux Rousse (1.680m), wor wir in einem Gasthaus übernachten werden.
mehr...
750 m1600 mca. 6,5 Std.
Tag 3Lago Djuoan - Passo Embracher - Pont - Hotel Albergo Gran Paradiso
Wir beginnen heute mit dem Aufstieg von Eaux Rousse zum Lago Djuoan. Auf 2.403m haben wir den bestem Ausblick auf Gran Paradiso (4.069m) und La Grivola (3.996m). Weiter geht es hinauf zum Passo Embracher (2.625m). Von hier aus steigen wir nach Pont ab (1.925m) und übernachten im Hotel Albergo Gran Paradiso, wo wir uns erholen und verwöhnen lassen dürfen.
mehr...
1000 m800 mca. 5,5 Std.
Tag 4Alp du Grand Colett - Col Rosset - Rifugio Benevolo
Von Pont starten wir heute hinauf zur Alp du Grand Colett auf 2.403m. Unser weiterer Weg führt uns bis auf über 3.000 m hinauf zum Col Rosset bevor wir zum Rifugio Benevolo absteigen und auf 2.285m unsere Quartier für heute Nacht beziehen.
mehr...
1200 m800 mca. 7 Std.
Tag 5Col Bassac Derê - Becca della Traviersiere - Rifugio Bezzi
Unsere erste Etappe auf der heutigen Route ist der Lago Goletta. Weiter geht es zum Col Bassac Derê auf 3.082m. Es folgt die Besteigung der Becca della Traviersiere (3.205m). Der Abstieg folgt parallel des Giaretta Gletschers zum Rifugio M. Bezzi auf 2.284m.
mehr...
1000 m900 mca. 6,5 Std.
Tag 6Rifugio Chalet de l´Epèe - Val Grisenche
An unserem letzten Tourentag steigen wir zunächst zum Rifugio Chalet de l´Epèe (2.370m) auf. Auf dem Höhenweg mit Blick auf die Gletscher der Tete de Rutor (3.486m) und Grand Rousse (3.305m ) steilgen wir nach Val Grisenche (1.680m) ab. Mit dem Bus geht es zurück nach Cogne.
mehr...
500 m700 mca. 5 Std.

Tour-Termine

2023
S32-23-1 09.07.2023 - 14.07.2023AnfragenBuchen
S32-23-2 16.07.2023 - 21.07.2023AnfragenBuchen
S32-23-3 20.08.2023 - 25.08.2023AnfragenBuchen
S32-23-4 27.08.2023 - 01.09.2023AnfragenBuchen
genügend Plätze
garantierte Durchführung
wenige Plätze
nur noch 1 Platz
Tour ausgebucht

Details im Überblick

Leistungen

Bergführer
1 X Ü/HP Gasthaus im DZ
1 X Ü/HP Hotel im DZ
3 x Ü/HP Hütte (Lager oder Mehrbettzimmer)
Transfers

Mindestteilnehmerzahl

5 Personen
max. 7 Personen

Zahlungsinfo

Anzahlung 100,- EUR p.P. bei Buchung
Restzahlung 14 Tage vor Tourenstart

Zusatzkosten

Reiseversicherung (opt.)
Parkgebühren
Getränke
Zwischenmahlzeiten, Jause

Hinweis für Menschen mit eingeschränkter Mobilität

Dieses Programm ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet

Treffpunkt

13 Uhr, Paradiso Parking, Valnontey, Cogne

Dauer

6 Tage von Sonntag - Freitag

Hinweis

Diese Reise führen wir in Kooperation mit "Hafenmair - Berge erleben" durch

Ausrüstung

  • Rucksack mit Regenhülle 30 - 40 L
  • feste, knöchelhohe Bergschuhe
  • bequeme Berghose
  • 2 Paar Wandersocken
  • kurze Hose
  • Softshell- oder Fleecejacke
  • Regenjacke und -hose (kein Poncho!)
  • atmungsaktive Ober- und Unterbekleidung
  • Wechselwäsche
  • Handschuhe, leicht gefüttert
  • Mütze
  • Sonnenschutz
  • Sonnenbrille
  • Trinkflasche
  • Energieriegel nach persönlichem Bedarf
  • Kulturbeutel
  • kleines Handtuch, Hüttenschuhe
  • Personalausweis
  • Teleskopstöcke nach Bedarf
  • evtl. Regenschirm
  • gute Stirnlampe
  • Ohropax (opt.)
  • Blasenpflaster & Tape

    Ein hautverträgliches Tape zum Abkleben von empfindlichen Stellen im Schuh sollte unbedingt mit in den Rucksack. Außerdem ist es hilfreich vorsorglich Blasenpflaster dabei zu haben.

  • Hüttenschlafsack (Vorschrift)
1.380,00 €
pro Person

Weitere interessante Touren


Touren-Angebote für
Kurzentschlossene und Mitfahrzentrale

Touren - Restplätze Mitfahrzentrale