Schneeschuhwandern im Bregenzerwald

Kleiner Grenzverkehr mit Schneeschuhen

... genussvoll unterwegs zwischen dem Kleinwalsertal und dem Bregenzerwald!

Die Grenzregion zwischen dem Kleinwalsertal und dem Bregenzerwald präsentiert sich beschaulich und zugleich eindrucksvoll. Hier wird viel Wert auf Qualität und Tradition gelegt. Und genau das finden wir bei dieser Tour auch. Beinahe mühelos bahnen wir uns einen Weg durch die unberührte Winterlandschaft und lauschen der Stille abseits des Trubels. Wir erleben Natur und Genuss, Erholung und Aktivität in einer ganz einmaligen Kombination. Während wir untertags die faszinierende Gegend genießen, lassen wir uns abends in Gasthäusern mit ganz besonderem Charme verwöhnen. Großartige Eindrücke und imponierende Ausblicke machen diese Wochentour zum Wellness-Urlaub für all unsere Sinne.

5 Tage von Mittwoch - Sonntag

Kondition:
Technik:
Merken Anfrage stellen Jetzt BUCHEN
950,00 €
pro Person
Schneeschuhwandern im Bregenzerwald geführt über 7 TageDer Schneeschuhwanderer auf dem Weg zum GipfelGeführtes Schneeschuhwandern im Bregenzerwald von Hütte zu Hütte

Tourenbeschreibung
Alle Tagesbeschreibungen anzeigen

Tag 1Bergstation Ifen - Hahnenköpfle - Schönenbach / Jagdgasthaus Egender
Mit der Heubergarena und der Ifenbahn geht es hinauf auf knapp 2.000 m. Hier startet unsere Tour zunächst mit einen kleinen Anstieg zum Hahnenköpfle, wo wir den Rundblick Richtung Bodensee und über das Gottesacker schweifen lassen. Durch die weiten Schneedünen steigen wir ab nach Schönenbach zum Jagdgasthof Egender. Hier beziehen wir Quartier und lassen uns kulinarisch verwöhnen.
mehr...
400 m800 mca. 5 Std.
Tag 2Kretzbodenalpe - Obere Eggalpe - Sibratsgfäll / Hirschen
Vom schönen Schönenbach starten wir heute zur Kretzbodenalpe und weiter geht es zur Oberen Eggalpe. Diese Alpen sind im Sommer bewirtschaftet. Milch- und Jungvieh weidet während den Sommermonaten hier auf diesen wunderbaren Weideflächen. Im Winter herrscht hier himmlische Ruhe. Weiter geht es nach Sibratsfäll. Dort nächtigen wir im gemütlichen Gasthof Hirschen oder einer anderen verfügbaren Unterkunft.
mehr...
200 m250 mca. 4,5 Std.
Tag 3Lustenauer Riesalpe - Bodenseehütte - Balderschwang / Boden oder Schelpenalpe
Auch am heutigen Tag erwarten uns sanfte Anstiege durch die klassische Kulturlandschaft im Bregenzerwald. Auf verwunschenen Pfaden, über freie Weidefläche und durch zauberhafte Wälder geht es zunächst Richtung Lustenauer Riesalpe und weiter zur Bodenseealpe nach Balderschwang, von den Einheimischen liebevoll auch "Bayerisch Sibirien" genannt. Die Gemeinde ist bekannt für ihre sichere Schneelage.
mehr...
350 m350 mca. 5,5 Std.
Tag 4Scheuenalpe - Mittelalpe - Riedbergerhorn - Berghaus Schwaben
Vom romantischen Balderschwang geht es zunächst mit dem Bus zur Scheuenalpe. Von hier wandern wir auf das Riedbergerhorn (1.787 m) über seine wenig begangene Südseite mit einem Zwischenstopp auf der Mittelalpe. Je nach Schneeverhältnissen steigen wir über den Ostrücken oder durch den Bolgenkessel zu unserem Tagesziel, dem Berghaus Schwaben ab.
mehr...
650 m250 mca. 5 Std.
Tag 5Bolgental - Osterdorf - Bustransfer Hirschegg
Am letzten Tag steigen wir durch das Bolgental nach Osterdorf ab, vorbei an der Oberen und Unteren Bolgenalpe und der Alpe Zunkleiten. Mit dem Bus geht es zurück ins Kleinwalsertal nach Hirschegg.
mehr...
700 mca. 3 Std.

Tour-Termine

2023
W46-23-1 09.01.2023 - 15.01.2023AnfragenBuchen
W46-23-2 06.02.2023 - 12.02.2023AnfragenBuchen
genügend Plätze
garantierte Durchführung
wenige Plätze
nur noch 1 Platz
Tour ausgebucht

Details im Überblick

Leistungen

Guide
3 x Ü / HP Berggasthaus im DZ oder MBZ
1 x Ü / F Berggasthaus im DZ oder MBZ
LVS-Gerät/Schaufel/Sonde (leihweise)
Schneeschuhe und Stöcke (leihweise)
Liftticket
Rücktransfer

Mindestteilnehmerzahl

5 Personen
max. 11 Personen

Zahlungsinfo

Anzahlung 100,- EUR p.P. bei Buchung
Restzahlung 14 Tage vor Tourenstart

Zusatzkosten

Reiseversicherung (opt.)
Getränke & Zwischenmahlzeiten
1 x Abendessen

Möglicher Aufpreis

125.- EUR p.P. in Kleingruppe mit 4 Teilnehmern

Treffpunkt

10:00 Uhr Bergschule Kleinwalsertal, Walserstraße 262, 87568 Hirschegg

Dauer

5 Tage von Mittwoch - Sonntag

Rückkehr

Anreise:
Mit der Bahn:
Bahnverbindungen nach Oberstdorf mit Anschluss an das öffentliche Busnetz Linie 1 nach Hirschegg Haltestelle Walserhaus.
Mit dem Auto;
Von Kempten (Allgäu) auf der B 19 bis Oberstdorf - Kreisverkehr rechts Richtung Kleinwalsertal B 12 - Straßenverlauf folgend bis Hirschegg/gegenüber dem Walserhaus/Tourismusamt.

Zimmervermittlung bei vorzeitiger Anreise:
Kleinwalsertal Tourismus, Tel.: +43-5517-5114-0, www.kleinwalsertal.com
Kleinwalsertal Aktuell, www.kleinwalsertal-aktuell.com
Gerne schicken wir Ihnen eine Liste mit möglichen Unterkünften zu.

Ausrüstung

  • Rucksack mit Regenhülle 30 - 40 L
  • stabile knöchelhohe Schuhe
  • 2 Paar Skisocken
  • bequeme Berghose bzw. Wintertourenhose
  • wetterfeste warme Oberbekleidung
  • Softshell- oder Fleecejacke
  • atmungsaktive Ober- und Unterbekleidung
  • Wechselwäsche
  • 2 Paar Handschuhe
  • Mütze
  • Sonnenschutz
  • Sonnenbrille
  • Trinkflasche bzw. Thermosflasche
  • Energieriegel nach persönlichem Bedarf
  • Kulturbeutel
  • kleines Handtuch, Hüttenschuhe
  • evtl. Gamaschen
  • gute Stirnlampe
  • Schneeschuhe * (ab Schuhgr. 36)
  • Stöcke mit großem Teller *
  • Biwaksack
  • Hüttenschlafsack (Vorschrift)
950,00 €
pro Person

Weitere interessante Touren


Touren-Angebote für
Kurzentschlossene und Mitfahrzentrale

Touren - Restplätze Mitfahrzentrale