"La Haute Route" im Sommer

Der Bergführer auf der Haute Route im Sommer.

Hochtourenwoche von Chamonix nach Zermatt

Die klassische Haute Route von Chamonix nach Zermatt ist eine der beliebtesten Skidurchquerungen in den Westalpen und nur erfahrenen Tourengehern vorbehalten. Wir haben aus der klassischen Skitour eine eindrucksvolle Hochtourenwoche gemacht. Inmitten großartiger Gebirgsregionen mit unzähligen Viertausendern wandern wir auf alpinen Wegen und leichten Gletscherübergängen von Hütte zu Hütte. Mit entsprechender Kondition und gut klimatisiert gelingt der Einstieg in die Tourenwoche sicher! Deshalb empfehlen wir zur Vorbereitung Eingehtouren in entsprechender Höhenlage.

7 Tage von Sonntag - Samstag

Kondition:
Technik:
Merken Anfrage stellen Jetzt BUCHEN
1.655,00 €
pro Person
Der Bergführer auf der Haute Route im Sommer. Die Gruppe läuft in der Seilschaft auf der Haute Route im Sommer. Gipfelkreuz in toller KulisseDas Ziel vor Augen

Tourenbeschreibung
Alle Tagesbeschreibungen anzeigen

Tag 1Zugfahrt nach Montroc - Charamillon Seilbahn - Refuge Albert I.
Mit dem Mt.Blanc Express fahren wir in ca. einer Stunde von Martigny Hauptbahnhof zum Bahnhhof Montroc. Zu Fuß geht es in 15 Minuten nach Le Tour. Mit der Telecabine Charamillion fahren wir zwei Stationen bis Col de Balme 2193 m. Über einen gut ausgebauten Steig steigen wir zur Ref. Albert 1er auf 2.702 m.
mehr...
500 mca. 2 Std.
Tag 2Col de Suprior – Plateau du Trient – Cabane d`Orny
Wir starten zunächst über Blockgelände und Moränen, dann über Gletscher - in kurzer, einfacher Kletterei geht es zum Col de Suprior (3.288 m). Von dort aus wandern wir weiter über das Plateau du Trient zur schön gelegenen Cabane Trient. (3.170 m) Hier machen wir eine gemütliche Mittagspause. Es folgt der Abstieg über Blockgelände zur Cabane d´Orny (2.811 m).
mehr...
590 m470 mca. 6 Std.
Tag 3Grand Plans - Champex - Lac Mauvoisin - Cabana Chanrion
Über einen sehr schönen Höhenweg steigen wir zum Col de la Breda (2.401 m) und zum Grand Plans (2.188 m) ab. Von hier fahren wir mit dem Sessellift hinunter nach Champex (1.470 m), einem Bergdorf an einem idyllischen See gelegen. Mit dem Taxi überwinden wir eine Straßenetappe (ca. 1 Stunde) und setzen unsere Tour am Lac Mauvoisin fort. Über einen leichten Wanderweg gelangen wir zur Cabane Chanrion (2.462 m).
mehr...
830 m840 mca. 7 Std.
Tag 4Glacier d`Otemma - Col de Chermotane - Cabane de Vignettes
Zuerst steigen wir zum Wasserschloss unterhalb des Glacier du Otemma ab.  Durch diese Engstelle geht es über Moränen ca. 1,5 km zur Gletscherzunge und weiter über das Col de Chermotane (3.053 m) zur Cabane des Vignettes (3.160 m).
mehr...
850 m160 mca. 6 Std.
Tag 5Col de Chermontane - Col de Levèque - Haut G.d`Arolla - Cabane Bertol
Nach einem kurzen Abstieg über das Col de Chermontane zum Col de Leveque auf 3.392 m steigen wir von dort über den Haut Glacier d’Arolla und weiter über einen Steig zum Plan de Bertol. Von dort zuerst auf einem Steig, dann im Blockgelände und schließlich auf Leitern zur Cabane de Bertol (3.311 m).
mehr...
1200 m1010 mca. 9 Std.
Tag 6Tete Blanche - Arben Stausee – Hotel Bergfreund
Über den Glacier du Mont Minér geht es zum Tête Blanche mit 3. 724 m und einem imposanten Blick auf das Matterhorn und dem Tent d’Heréns. Von hier aus steigen wir zum Arben-Stausee ab. Ein Taxi bringt uns nach Zermatt und weiter nach Herbriggen in Hotel Bergfreund. Hier werden wir von der Wirtin Rosi herzlich begrüßt und können in gemütlicher Runde die Tour Revue passieren lassen.
mehr...
600 m1600 mca. 10 Std.
Tag 7Zugfahrt nach Martigniy
Mit dem Zug geht es zurück nach Martigny zum Ausgangspunk, wo wir die Rückreise antreten.
mehr...

Tour-Termine

2022
S87-22-1 17.07.2022 - 23.07.2022Anfragen
S87-22-2 24.07.2022 - 30.07.2022AnfragenBuchen
S87-22-3 31.07.2022 - 06.08.2022AnfragenBuchen
S87-22-4 07.08.2022 - 13.08.2022AnfragenBuchen
S87-22-5 14.08.2022 - 20.08.2022AnfragenBuchen
genügend Plätze
garantierte Durchführung
wenige Plätze
nur noch 1 Platz
Tour ausgebucht

Details im Überblick

Leistungen

Bergführer
6 x Ü/HP Hütte
Technische Ausrüstung (leihweise)
Seilbahnfahrten
Transfers

Mindestteilnehmerzahl

4 Personen
max. 5 Personen

Zahlungsinfo

Anzahlung 100,- EUR p.P. bei Buchung
Restzahlung 14 Tage vor Tourenstart

Zusatzkosten

Reiseversicherung (opt.)
Getränke
Zwischenmahlzeiten, Jause

 Parkplatz beim Bahnhof 10,- SFr pro Tag,

Treffpunkt

11 Uhr Martigny, Bahnhof

Dauer

7 Tage von Sonntag - Samstag

Rückkehr

Rückkehr am letzten Tag ca. 13 Uhr

Ausrüstung

  • Rucksack mit Regenhülle 30 - 40 L
  • Steigeisenfeste Bergschuhe
  • 2 Paar Wandersocken
  • bequeme Berghose
  • Softshell- oder Fleecejacke
  • Regenjacke und -hose (kein Poncho!)
  • atmungsaktive Ober- und Unterbekleidung
  • Wechselwäsche
  • 2 Paar Handschuhe
  • Mütze
  • Sonnenschutz
  • Sonnenbrille
  • Trinkflasche
  • Energieriegel nach persönlichem Bedarf
  • Kulturbeutel
  • kleines Handtuch, Hüttenschuhe
  • Personalausweis
  • Teleskopstöcke
  • evtl. Regenschirm
  • evtl. Gamaschen
  • gute Stirnlampe
  • Sitzgurt *
  • Steinschlaghelm *
  • Doppelverschlußkarabiner *
  • Steigeisen *
  • Pickel *
  • Biwaksack
  • Blasenpflaster & Tape

    Ein hautverträgliches Tape zum Abkleben von empfindlichen Stellen im Schuh sollte unbedingt mit in den Rucksack. Außerdem ist es hilfreich vorsorglich Blasenpflaster dabei zu haben.

  • Hüttenschlafsack (Vorschrift)

Anfahrt & Routenplaner

Treffpunkt

11 Uhr Martigny, Bahnhof


Route mit Google-Maps berechnen

Bergschule Kleinwalsertal, Walserstr. 262, A-6992 Hirschegg

1.655,00 €
pro Person

Weitere interessante Touren


Touren-Angebote für
Kurzentschlossene und Mitfahrzentrale

Touren - Restplätze Mitfahrzentrale