Lechquell Durchquerung

Der Geheimtipp der Bergschule

Eine landschaftlich wunderschöne Wanderung zum Ursprung des Lech. Für sechs Tage lässt man den Alltagsstress hinter sich und folgt dem Ruf der Berge. Täglich werden wir nach jeder Etappe von einem freundlichen Gesicht auf der Hütte in Empfang genommen. Das herzhafte Essen und die angenehmen Nachtlager runden die Tage und das Wandererlebnis ab. Einsame Bergwege, kristallklare Bergseen, sanfte Grasberge und schroffe Felsen wechseln einander ab. Vor allem Liebhaber der Fauna kommen bei den Begenungen mit Steinbock, Gams und Murmeltier oder auch dem Adler voll auf ihre Kosten.

6 Tage von Sonntag - Freitag

Kondition:
Technik:
Merken Anfrage stellen Jetzt BUCHEN
810,00 €
pro Person

Tourenbeschreibung
Alle Tagesbeschreibungen anzeigen

Tag 1Bödmen - Gemsteltal - Widderstein Hütte - Körbersattel - Körbersee / Berghotel Körbersee oder Alternative
Nach einem kurzen Materialcheck und Toureninformationen fahren wir mit dem Bus nach Mittelberg/ Bödmen. Durch das Gemsteltal führt der Weg zur Widderstein Hütte (2.009 m). Es folgt ein leichter Abstieg, der über Almwiesen mit schöner Aussicht auf die Berge des Lechquellengebirges zum Hochtannbergpass (1.676 m) führt. Nach einer Pause geht es noch einmal  bergauf über den Körbersattel zum Körbersee auf 1.678m.
mehr...
850 m350 mca. 5 Std.
Tag 2Schröcken - Hochgletscheralpe - Lagerzun - Biberacher Hütte
Zunächst steigen wir ab Richtung Schröcken. Dann geht es über die Fellalpe vorbei an tosenden Wasserfällen hinauf zur Hochgletscheralpe und weiter zum Fürggele auf 2.145 m. Auf einem wunderschönen Höhenweg geht es Richtung Lagerzun und weiter zur Biberacher Hütte (1.846 m).
mehr...
900 m600 mca. 5 Std.
Tag 3Untere und obere Alpschelle - E4 alpin - Gamsboden - Göppinger Hütte
Nach einem Abstieg zur unteren Alpschelle im großen Walsertal geht es über die obere Alpschelle hinauf und über den E4 alpin weiter auf den oberen Gamsboden. Von hier aus erreichen wir die Göppinger Hütte auf 2.246 m.
mehr...
1100 m500 mca. 6 Std.
Tag 4Steinmayerweg - Johannisjoch - Freiburger Höhenweg - Freiburger Hütte
Bei guten Bedingungen und mit entsprechender Trittsicherheit bei allen Teilnehmern geht es auf dem Steinmayerweg über das Johannisjoch (2.152m), mit wunderschöner Aussicht auf das Lechquellgebiet. Von hier aus gelangen wir über den Freiburger Höhenweg zu unserem heutigen Etappenziel die Freiburger Hütte. Alternativ führt uns der Weg zuerst bergab nach Zug. Dem Zugertal am Lech entlang über die Lechquelle geht es zur Freiburger Hütte.
mehr...
400 m750 mca. 5,5 Std.
Tag 5Steinernes Meer - Gehrengrat - Dalaaser Schütz - Spullersee - Ravensburger Hütte
Wir steigen  über das steinerne Meer auf zum Gehrengrat (2.439 m). Hier befindet sich das größte Steinbockrevier von Vorarlberg. Der teilweise steile Abstieg erfolgt über den Dalaaser Schütz zum Spullersee (1.830 m). Von hier geht es noch einmal kurz hinauf bis zur Ravensburger Hütte auf 1.947 m.
mehr...
600 m700 mca. 6 Std.
Tag 6Stierlochsattel - Gstuät - Bustransfer Hochtannbergpass - Hochalppass - Baad
Über den Stierlochsattel geht es über den Höhenweg bis zum Gstuät und weiter bis nach Lech. Hier nehmen wir den Bus bis zum Hochtannbergpass 1676 m. Es folgt der letzte größere Anstieg hinauf zum Hochalppass. Nach einer kurzen Pause machen wir uns auf zum letzten Abstieg ins Bärgunttal und weiter nach Baad. Ein Bus bringt uns zurück nach Hirschegg.
mehr...
500 m1000 mca. 6 Std.

Tour-Termine

2022 2023
S33-22-9 21.08.2022 - 26.08.2022Anfragen
S33-22-11 04.09.2022 - 09.09.2022Anfragen
S33-22-12 11.09.2022 - 16.09.2022AnfragenBuchen
S33-22-13 18.09.2022 - 23.09.2022AnfragenBuchen
S33-23-1 25.06.2023 - 30.06.2023AnfragenBuchen
S33-23-2 09.07.2023 - 14.07.2023AnfragenBuchen
S33-23-3 23.07.2023 - 28.07.2023AnfragenBuchen
S33-23-4 06.08.2023 - 11.08.2023AnfragenBuchen
S33-23-5 20.08.2023 - 25.08.2023AnfragenBuchen
S33-23-6 03.09.2023 - 08.09.2023AnfragenBuchen
S33-23-7 17.09.2023 - 22.09.2023AnfragenBuchen
genügend Plätze
garantierte Durchführung
wenige Plätze
nur noch 1 Platz
Tour ausgebucht

Details im Überblick

Leistungen

Bergführer
4 x Ü/HP Hütte (Lager, wenn möglich MBZ)
Transfers
1 x Ü/HP Gasthof im DZ oder MBZ
kostenfreier Parkplatz - Zuweisung bei Tourenstart

Mindestteilnehmerzahl

5 Personen
max. 11 Personen

Zahlungsinfo

Anzahlung 100,- EUR p.P. bei Buchung
Restzahlung 14 Tage vor Tourenstart

Zusatzkosten

Reiseversicherung (opt.)
Getränke
Zwischenmahlzeiten, Jause

Treffpunkt

11:00 Uhr Bergschulbüro, Walserstraße 262, Hirschegg

Dauer

6 Tage von Sonntag - Freitag

Rückkehr

Rückkehr am letzten Tag ca. 16 Uhr

Ausrüstung

  • Rucksack mit Regenhülle 30 - 40 L
  • feste, knöchelhohe Bergschuhe
  • 2 Paar Wandersocken
  • bequeme Berghose
  • kurze Hose
  • Softshell- oder Fleecejacke
  • Regenjacke und -hose (kein Poncho!)
  • atmungsaktive Ober- und Unterbekleidung
  • Wechselwäsche
  • Handschuhe, leicht gefüttert
  • Mütze
  • Sonnenschutz
  • Sonnenbrille
  • Trinkflasche
  • Energieriegel nach persönlichem Bedarf
  • Kulturbeutel
  • kleines Handtuch, Hüttenschuhe
  • Personalausweis
  • Taschenlampe für Hüttenübernachtung
  • Teleskopstöcke nach Bedarf
  • evtl. Regenschirm
  • Blasenpflaster & Tape

    Ein hautverträgliches Tape zum Abkleben von empfindlichen Stellen im Schuh sollte unbedingt mit in den Rucksack. Außerdem ist es hilfreich vorsorglich Blasenpflaster dabei zu haben.

  • Hüttenschlafsack (Vorschrift)

Anfahrt & Routenplaner

Treffpunkt

11:00 Uhr Bergschulbüro, Walserstraße 262, Hirschegg


Route mit Google-Maps berechnen

Bergschule Kleinwalsertal, Walserstr. 262, A-6992 Hirschegg

810,00 €
pro Person

Rezensionen

Was unsere Kunden sagen

Michael // 24.07.2022

Es war eine wunderbare Tour. Die kleine Gruppe verstand sich auf Anhieb. Es war alles sehr harmonisch. Die abwechslungsreiche Landschaft begeisterte alle Teilnehmer. An dem Erfolg dieser Tour hatte unser Bergführer Martin einen wesentlichen Anteil. Er war ein ausgesprochenes Organisationstalent. Martin war in allen Situationen Herr der Lage und brachte die Gruppe sicher durch die Berge. Mit ihm, da war sich die Gruppe einig, würden wir jederzeit wieder eine Tour laufen wollen.

zum Gipfelbuch

Weitere interessante Touren


Touren-Angebote für
Kurzentschlossene und Mitfahrzentrale

Touren - Restplätze Mitfahrzentrale