Rätikon Durchquerung

...alpine Tour zwischen Montafon und Graubünden

Das Rätikon mit seinen majestätischen Gipfeln, mächtig aufragenden Felswänden und Türmen ist wohl eines der schönsten Gebirge zwischen West- und Ostalpen. Sowohl die grandiose Landschaft als auch seine Geologie lassen Vergleiche mit den Dolomiten zu. Wanderer, Kletterer und Bergsteiger schätzen diesen Gebirgszug gleichermaßen wegen seines ruhigen Charakters, der es möglich macht, gedankenverloren die Seele baumeln zu lassen.

6 Tage von Sonntag - Freitag

Kondition:
Technik:
Merken Anfrage stellen Jetzt BUCHEN
795,00 €
pro Person

Tourenbeschreibung
Alle Tagesbeschreibungen anzeigen

Tag 1Lünerseebahn - Südl.Schafgafall - Lünerkrinne - Heinrich-Hueter-Hütte
Zunächst fahren wir mit Bahn hinauf zum Lünersee (1.980m). Von hier aus steigen wir zum Südlichen Schafgafall auf 2.414 m auf. Über die Lünerkrinne (2.155 m) geht weiter zur Heinrich-Hueter-Hütte. Hier haben wir unser Etappenziel für heute erreicht.
mehr...
450 m650 mca. 3,5 Std.
Tag 2Rellstal - Platziser Joch - Kreuzjoch - Geisspitze - Lindauer Hütte
Abstieg ins Rellstal auf 1.480m. Aufstieg über die Platzisalpe (1774m)und das Platziser Joch zum Kreuzjoch (2.261m). Bei guten Bedingungen am Grat entlang mit wunderschönen Ausblick am Wilden Mann vorbei zur Geisspitze (2334m). Direkter Abstieg zur Lindauer Hütte 1744m.
mehr...
1000 m1000 mca. 7 Std.
Tag 3Bilkengrat - Tilisunahütte - Sulzfluh - Tilisunahütte
Aufstieg über den Bilkengrat und Schwarze Scharte zur Tilisunahütte (2.208m). Hier lassen wir unser Gepäck zurück und besteigen "unbeschwert" die Sulzfluh auf 2.818m, anschließend zurück zur Hütte.
mehr...
1300 m780 mca. 7,5 Std.
Tag 4Plasseggenpass - Partnunstafel - Carschinahütte
Von der Tilisunahütte geht es über den Rätikon-Höhenweg Nord zum Plasseggenpass. Auf dem Rätikon Höhenweg Süd erreichen wir den Partnunstafel (1.763 m). Nach einer wohlverdienten Mittagspause im Berghaus Sulzfluh wandern wir weiter zur Carschinahütte (2.235 m). Wenn es die Bedinungen erlauben, steigen wir mit leichtem Gepäck noch aufs Drusentor (2.343m) und wieder zurück zur Carschina Hütte.
mehr...
850 m750 mca. 5,5 Std.
Tag 5Prättigauer Höhenweg - Gamslücke - Totalphütte
Über den Prättigauer Höhenweg auf der Schweizer Seite vorbei am Drusentor, Schweizer Tor und Gafalljoch zur Gamslücke 2383m. Auf der österreichischen Seite hinüber zur Totalphütte 2381m.
mehr...
700 m530 mca. 5 Std.
Tag 6Schesaplana - Totalphütte - Lünersee - Heimreise
Aufstieg zur Schesaplana (2.964m). Abstieg über die Totalphütte zum Lünersee (1.980m). Talfahrt mit der Lünerseebahn. Heimreise ca. 15.00 Uhr
mehr...
600 m1000 mca. 6 Std.

Tour-Termine

2022 2023
Zusatztermin
S35-22-9 23.08.2022 - 28.08.2022Warteliste
S35-23-1 25.06.2023 - 30.06.2023AnfragenBuchen
S35-23-2 09.07.2023 - 14.07.2023AnfragenBuchen
S35-23-3 23.07.2023 - 28.07.2023AnfragenBuchen
S35-23-4 06.08.2023 - 11.08.2023AnfragenBuchen
S35-23-5 20.08.2023 - 25.08.2023AnfragenBuchen
S35-23-6 03.09.2023 - 08.09.2023AnfragenBuchen
S35-23-7 17.09.2023 - 22.09.2023AnfragenBuchen
genügend Plätze
garantierte Durchführung
wenige Plätze
nur noch 1 Platz
Tour ausgebucht

Details im Überblick

Leistungen

Bergführer
5 x Ü/HP auf Hütten (Lager oder Mehrbettzimmer)
1 x Seilbahnfahrt

Mindestteilnehmerzahl

5 Personen
max. 11 Personen

Zahlungsinfo

Anzahlung 100,- EUR p.P. bei Buchung
Restzahlung 14 Tage vor Tourenstart

Zusatzkosten

Reiseversicherung (opt.)
Getränke
Zwischenmahlzeiten, Jause

Parkmöglichkeit direkt an der Talstation der Bahn. Das Parkticket für 7 Tage kostet 21.- EUR

Treffpunkt

12:00 Uhr Talstation Lünerseebahn, 6708 Brand

Dauer

6 Tage von Sonntag - Freitag

Rückkehr

Rückkehr am letzten Tag ca. 15 Uhr

Ausrüstung

  • Rucksack mit Regenhülle 30 - 40 L
  • feste, knöchelhohe Bergschuhe
  • 2 Paar Wandersocken
  • bequeme Berghose
  • kurze Hose
  • Softshell- oder Fleecejacke
  • Regenjacke und -hose (kein Poncho!)
  • atmungsaktive Ober- und Unterbekleidung
  • Wechselwäsche
  • Handschuhe, leicht gefüttert
  • Mütze
  • Sonnenschutz
  • Sonnenbrille
  • Trinkflasche
  • Energieriegel nach persönlichem Bedarf
  • Kulturbeutel
  • kleines Handtuch, Hüttenschuhe
  • Personalausweis
  • Taschenlampe für Hüttenübernachtung
  • Teleskopstöcke nach Bedarf
  • evtl. Regenschirm
  • Blasenpflaster & Tape

    Ein hautverträgliches Tape zum Abkleben von empfindlichen Stellen im Schuh sollte unbedingt mit in den Rucksack. Außerdem ist es hilfreich vorsorglich Blasenpflaster dabei zu haben.

  • Hüttenschlafsack (Vorschrift)

Anfahrt & Routenplaner

Treffpunkt

12:00 Uhr Talstation Lünerseebahn, 6708 Brand


Route mit Google-Maps berechnen

Bergschule Kleinwalsertal, Walserstr. 262, A-6992 Hirschegg

795,00 €
pro Person

Rezensionen

Was unsere Kunden sagen

Steffi // 17.08.2020

Liebes Bergschulteam, lieber Hannes, dickes Dankeschön, dass wir trotz Corona diese tolle Tour durchführen konnten. Der Rätikon ist eine wunderbare, abwechslungsreiche und reizvolle Gegend und die Ausblicke sind traumhaft. Es hat wieder riesen Spaß gemacht und Hannes ist ein super netter und kompetenter Bergführer, der sogar für das Abendprogramm auf der Hütte einige Kartentricks parat hatte. Ich bleibe der Bergschule treu und freue mich schon auf weitere spannende Touren. Steffi

zum Gipfelbuch

Weitere interessante Touren


Touren-Angebote für
Kurzentschlossene und Mitfahrzentrale

Touren - Restplätze Mitfahrzentrale