Silvretta Hochtourentage mit Piz Buin!

Alpines Bergsteigen mit Hochtourencharakter auf Vorarlbergs höchsten Berg!

Diese leichte Hochtour in der Silvrettagruppe ist das ideale Programm für den Hochtouren-Einsteiger. Durch Hochtäler und über Gletscher geht es auf zwei bekannte Gipfel dieser Gebirgsgruppe, die Dreiländerspitze und Vorarlbergs höchsten Punkt, den Piz Buin (3.312 m). Die Mühen der Besteigung werden mit einer grandiosen Aussicht über die umliegenden Berge und mit äußerst komfortablen Hütten belohnt.

5 Tage von Montag - Freitag

Kondition:
Technik:
Merken Anfrage stellen Jetzt BUCHEN
1.125,00 €
pro Person
Gletscher Gletscherüberschreitung

Tourenbeschreibung
Alle Tagesbeschreibungen anzeigen

Tag 1Bielerhöhe - Ischgl - Talstation Gampenalpe - Heidelberger Hütte
Nach dem Materialcheck beim Treffpunkt auf der Bielerhöhe geht es mit dem Taxi nach Ischgl. Über das Fimbatal steigen wir zu unserem Tagesziel, die Heidelbergerhütte (2.264 m) auf. Bevor wir uns kulinarisch verwöhnen lassen, können wir im Umfeld der Hütte noch die Steig- bzw. Klettertechnik verfeinern sowie das Anseilen üben.
mehr...
300 mca. 2 Std.
Tag 2Aua da Fenga - Breite Krone - Grenzeckkopf - Jamtalhütte
Von der Hütte wandern wir durch das wunderschöne Tal der Aua da Fenga und besteigen die Breite Krone (3.079 m), eine ideale Eingehtour. Die Gipfelumrahmung ist hier einfach fantastisch und der Rundblick vom schroffen Fluchthorn bis hin zu den runden Schuttkuppen der Samnaungruppe entschädigt für die Anstrengungen. Nach der Gipfelrast  geht es über das Kronenjoch weiter zum Grenzeckkopf (3.048 m) und auf einem teilweise exponierten Grat entlang der Landesgrenze hinab zum Futschölpass und weiter zur Jamtalhütte (2.165 m).
mehr...
900 m900 mca. 6,5 Std.
Tag 3Jamtalferner - Ochsenscharte - Dreiländerspitze - Wiesbadener Hütte
Zeitig starten wir in Richtung Jamtalferner und steigen über den Gletscher zur Oberen Ochsenscharte (2.970 m) auf. Mit leichtem Gepäck erklettern wir die Dreiländerspitze (3.197 m), eine kühne, ausgesetzte Felspyramide am Grenzkamm zwischen Vorarlberg, Tirol und der Schweiz. In Anschluss geht es über den Vermuntgletscher hinab zur Wiesbadener Hütte (2.443 m), unserem heutigen Nachtquartier.
mehr...
1000 m750 mca. 7,5 Std.
Tag 4Buinlücke - Piz Buin - Silvrettapass - Silvrettagletscher - Silvrettahütte
Sollten wir mehr als vier Personen sein, wird uns heute, für die Besteigung des Piz Buin, ein zweiter Guide begleiten. Von der Wiesbadener Hütte queren wir unterhalb der Grünen Kuppe hinüber zum Beginn des Ochsentaler Gletschers. Vorbei an beeindruckenden Spalten und Eisabbrüchen erreichen wir schließlich über ein großes Gletscherplateau die Buinlücke. Mit reduziertem Gepäck geht es in leichter, aber teils ausgesetzter Kletterei auf den höchsten Berg Vorarlbergs, den Piz Buin (3312 m). Nachdem wir das grandiose Gipfelpanorama genossen haben, steigen wir wieder in die Buinlücke ab. Über eine Scharte  und den Silvrettapass steigen wir schließlich über den langen Silvrettagletscher zur Silvrettahütte (2341 m) ab. Die heutige Nacht verbringen wir bereits in der benachbarten Schweiz.
mehr...
1000 m1000 mca. 8 Std.
Tag 5Rote Furka - Schneeglocke - Silvretta Stausee - Bielerhöhe
Zuerst geht es hinauf zur Roten Furka (2.688 m), der Österreichischen Grenze. Durch das Klostertal und entlang des Silvretta Stausees erreichen wir schließlich wieder unseren Ausgangspunkt, die Bielerhöhe.
mehr...
350 m700 mca. 4,5 Std.

Tour-Termine

2023
S82-23-1 05.06.2023 - 09.06.2023AnfragenBuchen
S82-23-2 19.06.2023 - 23.06.2023AnfragenBuchen
S82-23-3 03.07.2023 - 07.07.2023AnfragenBuchen
S82-23-4 17.07.2023 - 21.07.2023AnfragenBuchen
S82-23-5 31.07.2023 - 04.08.2023AnfragenBuchen
S82-23-6 14.08.2023 - 18.08.2023AnfragenBuchen
S82-23-7 28.08.2023 - 01.09.2023AnfragenBuchen
genügend Plätze
garantierte Durchführung
wenige Plätze
nur noch 1 Platz
Tour ausgebucht

Details im Überblick

Leistungen

Bergführer
4 x Ü/HP Hütte (Lager oder Mehrbettzimmer)
Technische Ausrüstung (leihweise)
Transfer

Mindestteilnehmerzahl

4 Personen
max. 6 Personen

Zahlungsinfo

Anzahlung 100,- EUR p.P. bei Buchung
Restzahlung 14 Tage vor Tourenstart

Zusatzkosten

Reiseversicherung (opt.)
Getränke
Zwischenmahlzeiten, Jause

Hinweis für Menschen mit eingeschränkter Mobilität

Dieses Programm ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet

Treffpunkt

12 Uhr Hotel Piz Buin, Bielerhöhe

Dauer

5 Tage von Montag - Freitag

Rückkehr

Rückkehr am letzten Tag ca. 15 Uhr

Ausrüstung

  • Rucksack mit Regenhülle 30 - 40 L
  • Steigeisenfeste Bergschuhe
  • bequeme Berghose
  • 2 Paar Wandersocken
  • Softshell- oder Fleecejacke
  • Regenjacke und -hose (kein Poncho!)
  • atmungsaktive Ober- und Unterbekleidung
  • Wechselwäsche
  • 2 Paar Handschuhe
  • Mütze
  • Sonnenschutz
  • Sonnenbrille
  • Trinkflasche
  • Energieriegel nach persönlichem Bedarf
  • Kulturbeutel
  • kleines Handtuch, Hüttenschuhe
  • Personalausweis
  • Teleskopstöcke
  • evtl. Regenschirm
  • evtl. Gamaschen
  • gute Stirnlampe
  • Sitzgurt *
  • Steinschlaghelm *
  • Sicherheitskarabiner 3-Wege *

    Z.B. Ball Lock von Petzl

  • Steigeisen *
  • Pickel *
  • Biwaksack
  • Blasenpflaster & Tape

    Ein hautverträgliches Tape zum Abkleben von empfindlichen Stellen im Schuh sollte unbedingt mit in den Rucksack. Außerdem ist es hilfreich vorsorglich Blasenpflaster dabei zu haben.

  • Hüttenschlafsack (Vorschrift)

Anfahrt & Routenplaner

Treffpunkt

12 Uhr Hotel Piz Buin, Bielerhöhe


Route mit Google-Maps berechnen

Bergschule Kleinwalsertal, Walserstr. 262, A-6992 Hirschegg

1.125,00 €
pro Person

Weitere interessante Touren


Touren-Angebote für
Kurzentschlossene und Mitfahrzentrale

Touren - Restplätze Mitfahrzentrale