Vor der Tour zu beachten!

Wir bitten folgende Regelungen zu beachten um die Gefahr an COVID-19 zu erkranken so weit wie möglich zu reduzieren und um gesund zur Tour anzureisen!

Zeit vor und bis zur Anreise

  1. Bitte schränken Sie aus eigenem Interesse unnötige Kontakte ein und verzichten Sie auf Aufenthalte in Hochrisikogebieten oder Virusvariantengebieten.
  2. Abhängig von den Vorgaben im jeweiligen Reiseland und zum gewählten Reisezeitpunkt gilt für unsere Touren die 3G-Regel, 2G-Regel oder 2G+-Regel. Außerdem ist in öffentlichen Verkehrsmitteln, Seilbahnen, Hotels und Restaurants abhängig vom Infektionsgeschehen das Tragen einer FFP-2-Maske und tagesaktuelle Tests vorgeschrieben. Abhängig von den Vorschriften können nur Genesene und Geimpfte an unseren Touren teilnehmen. Nur wer entsprechende Belege vorweist, kann an unseren Touren teilnehmen.

  3. Wir empfehlen Ihnen nur anzureisen, wenn sie gesund sind. Auch bei geringen Krankheitssymptomen bitten wir Sie nicht anzureisen bzw. sich untersuchen zu lassen und gegebenenfalls einen Test zu machen. Sollten Sie aus Krankheitsgründen die Tour bzw. das Programm nicht antreten können, greifen unsere Stornobedingungen laut den AGB der Bergschule Kleinwalsertal, die Sie im Krankheitsfall bei Ihrer Reiseversicherung zur Erstattung einreichen können.
  4. Wir bitten Sie ausreichend eigenen Mund-Nasen-Schutz (FFP-2-Masken) sowie Desinfektionsmittel und Seife für sich mitzuführen.
  5. Für Hüttentouren ist ein eigener gefütterter Schlafsack (kostengünstiges Beispiel), ein Hüttenschlafsack als Unterlage oder ein Bettlaken (leichte Qualität aus Mikrofaser) sowie ein Kissenbezug sind DERZEIT verpflichtend mitzunehmen. In Summe ist das Gewicht nur unwesentlich mehr. Dies lässt sich bei anderen Sachen gut einsparen!.
  6. Wir empfehlen Ihnen die Corona-Tracking-App auf Ihrem Handy zu installieren.
  7. Wir setzen auf Ihr Verständnis bei möglichen kurzfristigen Änderungen beim Routenverlauf und organisatorischen Anpassungen.

Während der Tour stellen wir, sofern notwendig, Selbsttests zur Verfügung. Dafür ist es äußerst hilfreich, wenn Sie sich bereits vorab zuhause online im Vorarlberger Covid-Portal registrierst:

https://covid-portal.lwz-vorarlberg.at/Portal_Register/Register/Form

Während der Tour können Sie dann die negativen Testergebnisse mittels QR-Code auf dem Handy abspeichern. Solltest Sie kein Smartphone besitzen, wird Ihnen Ihr Guide weiterhelfen. Die Vorab-Registrierung mit Ihrem Benutzername und Passwort sollten Sie in jedem Falle bereits zuhause gemacht haben.

Anreise

Bei einer Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln und in Fahrgemeinschaften müssen alle geltenden Sicherheitsvorschriften (Mund-Nasen-Schutz, Abstandsregel, Hygienemaßnahmen) eigenverantwortlich beachtet werden. Wir empfehlen möglichst im eigenen Auto anzureisen.

Bei Tourenstart / Anmeldung ist ein Mund-Nasen-Schutz (FFP-2-Maske) zu tragen. Der Guide gibt dazu dann weitere Informationen.

Zusätzliche Ausrüstung

Zusätzlich zur Ausrüstungsliste, die Sie bereits bei Ihrer Buchung erhalten haben, bitte wir Sie folgendes mitzubringen:

  • Mund-Nasen-Schutz (FFP-2-Masken)
  • Desinfektionsmittel
  • gefütterter Schlafsack (Hüttenschlafsack ist nicht warm genugt - es wird nach derzeitigem Kenntisstand keine Decken auf den Hütten geben) - gilt nur für Touren mit Hüttenübernachtung
  • Kissenbezug - gilt nur für Touren mit Hüttenübernachtung

Alle weiteren Maßnahmen zur Einhaltung der Hygiene- und Sicherheitsvorschriften finden Sie unter diesem Link