Unterwegs im Herzen Südtirols

Vom Passeiertal in die Sarntaler Alpen!

Das Südtirol ist bekannt für traumhafte Landschaft, außergewöhnliche Küche und eine ganz besonders herzliche Gastfreundschaft. Bei dieser Tour können wir dies alles erleben, spüren, sehen und kosten. Die landschaftlichen Reize reichen von lieblichen, grünen Bergwiesen, über markante Felsgipfel bis zu rauschenden Wasserfällen. Kulinarisch werden wir in den Unterkünften nach Südtiroler Manier verwöhnt. Diese Tour bietet ein rundes Gesamtpaket für Genießer, Bergbegeisterte und alle, die das Südtirol wegen seiner Gastfreundschaft schätzen.

6 Tage von Sonntag - Freitag

Kondition:
Technik:
Merken Anfrage stellen Jetzt BUCHEN
895,00 €
pro Person
Passeiertal -

Tourenbeschreibung
Alle Tagesbeschreibungen anzeigen

Tag 1Hochmuth - Longfallhof - Ganderhof - Berggasthaus Magdfeld
Mit dem Lift fahren wir hinauf nach Hochmuth auf 1.361m. Über den Meraner Höhenweg wandern wir  zunächst zum Longfallhof. Über das Gasthaus Brunner und weiter zum Gandhof geht es hoch über der Jaufenpasstraße weiter bis zum Gasthaus Magdfeld.
mehr...
630 m850 mca. 5 Std.
Tag 2Matatz - Christl -Sprenger - Breiteben - Platt
Über Mataz geht es weiter nach Christl. Über Sprenger und Breiteben erreichen wir die Gletschermühlen nahe Platt. Hier übernachten wir in einem Gasthof.
mehr...
700 m700 mca. 5 Std.
Tag 3Stuller Wasserfälle - Melcher - Unter Zogg - St. Martin
Durch "Hinterpasseier"wandern wir zu den beeindruckenden Stuler Wasserfällen. Auf dem Weg Nr. 10, dem original Fernwanderweg Nr. 5, geht es weiter Richtung St. Leonhard. Die letzten Kilometer wandern wir gemütlich entlang der Passer. Je nach Lust und Laune können wir auch mit dem Bus nach St. Martin im Passeiertal fahren.  
mehr...
250 m1000 mca. 4,5 Std.
Tag 4Pfeiftal - Pfandler Alm - Riffelschulter - Hirzer Hütte
Auf der heutigen Etappe sind wir auf den Spuren von Andreas Hofer unterwegs. Das Taxi bringt uns ins Pfeiftal. Über die Pfandleralm, hier wurde Andreas Hofer von den Franzosen verhaftet, geht es hinauf zur Rifflschulter auf 1.845m und weiter bis zum Riffelpass 2.130m. Von hier aus ist es bis zur Hirzer Hütte nicht mehr all zu weit.
mehr...
1000 m150 mca. 5 Std.
Tag 5Hirzer Scharte - Gebirgsjägersteig - Kratzberger See - Meraner Hütte
Die Hirzer Scharte ist unser erstes Ziel am heutigen Tag. Über den Gebirgsjägersteig steigen wir anschließend zum Kratzberger See und das Missensteinger Joch ab, bevor wir die Meraner Hütte erreichern.
mehr...
980 m1050 mca. 6 Std.
Tag 6Haflinger Höhenweg - Kreuzjoch - Vöraner Alm - Hafling - Dorf Tirol
Der Haflinger Höhenweg führt uns hinauf zum Kreuzjöchle und das Kreuzjoch auf 2.084 m. Hier genießen wir die Aussicht bevor wir über das Auener Joch zur Vöraner und Wurzer Almnach und weiter nach Hafling wandern. Von hier aus fahren wir zurück nach Dorf Tirol und jeder dann die individuelle Heimreise antreten oder seinen Urlaub im Südtirol noch ausklingen lassen kann.
mehr...
200 m850 mca. 3 Std.

Tour-Termine

2022
S104-22-4 21.08.2022 - 26.08.2022Anfragen
S104-22-6 18.09.2022 - 23.09.2022AnfragenBuchen
genügend Plätze
garantierte Durchführung
wenige Plätze
nur noch 1 Platz
Tour ausgebucht

Details im Überblick

Leistungen

Bergführer
3 x Ü/HP im Gasthaus (MBZ)
2 x Ü/HP in der Hütte (Lager oder Mehrbettzimmer)
Seilbahnfahrten und Transfers

Mindestteilnehmerzahl

5 Personen
max. 11 Personen

Zahlungsinfo

Anzahlung 100,- EUR p.P. bei Buchung
Restzahlung 14 Tage vor Tourenstart

Zusatzkosten

Reiseversicherung (opt.)
Getränke
Zwischenmahlzeiten, Jause

Treffpunkt

9 Uhr Dorf Tirol, Seilbahn Talstation, Hochmuth

Dauer

6 Tage von Sonntag - Freitag

Rückkehr

Rückkehr am letzten Tag ca. 16 Uhr

Ausrüstung

  • Rucksack mit Regenhülle 30 - 40 L
  • feste, knöchelhohe Bergschuhe
  • 2 Paar Wandersocken
  • bequeme Berghose
  • kurze Hose
  • Softshell- oder Fleecejacke
  • Regenjacke und -hose (kein Poncho!)
  • atmungsaktive Ober- und Unterbekleidung
  • Wechselwäsche
  • Handschuhe, leicht gefüttert
  • Mütze
  • Sonnenschutz
  • Sonnenbrille
  • Trinkflasche
  • Energieriegel nach persönlichem Bedarf
  • Kulturbeutel
  • kleines Handtuch, Hüttenschuhe
  • Personalausweis
  • Taschenlampe für Hüttenübernachtung
  • Teleskopstöcke nach Bedarf
  • evtl. Regenschirm
  • Ohropax (opt.)
  • Blasenpflaster & Tape

    Ein hautverträgliches Tape zum Abkleben von empfindlichen Stellen im Schuh sollte unbedingt mit in den Rucksack. Außerdem ist es hilfreich vorsorglich Blasenpflaster dabei zu haben.

  • Hüttenschlafsack (Vorschrift)

Anfahrt & Routenplaner

Treffpunkt

9 Uhr Dorf Tirol, Seilbahn Talstation, Hochmuth


Route mit Google-Maps berechnen

Bergschule Kleinwalsertal, Walserstr. 262, A-6992 Hirschegg

895,00 €
pro Person

Weitere interessante Touren


Touren-Angebote für
Kurzentschlossene und Mitfahrzentrale

Touren - Restplätze Mitfahrzentrale