Schneeschuhwandern 2 Tage mit Übernachtung

Unterwegs im Steigbachtal

Schneeschuhwanderer in verschneiter Idylle

Natur Pur - Kleinod im Naturschutzpark

Das Steigbachtal erstreckt sich auf mehreren Kilometern zwischen der östlichen Nagelfluhkette im Süden und dem Gschwender Horn im Norden. Auf einsamen Wegen erleben wir das wildromantische Gebiet und lernen die Nagelfluhkette aus einer völlig neuen Perspektive kennen. Immer wieder tun sich faszinierende Ausblicke auf den Alpsee und die Umbebung auf. Die Routen und Pfade haben vielsagende Namen - wie der "Philosophenweg" und der "Sautrieb". Urige Rastplätze und die gemütliche Unterkunft in der Alpe Mittelberg machen diese Tour zu einem ganz besonderen Erlebnis. Genuss mit Schneeschuhen in einer außergewöhnlichen Umgebung.

2 Tage von Samstag - Sonntag

Kondition:
Technik:
Merken Anfrage stellen Jetzt BUCHEN
270,00 €
pro Person
Schneeschuhwanderer in verschneiter IdylleSchneeschuhwanderer machen eine PauseSchneeschuhwanderer wandern auf den Grat bei der Tour "Unterwegs im Steigbachtal"Schneeschuhwanderer laufen im Gänsemarsch bei der Tour "Unterwegs im Steigbachtal"

Tourenbeschreibung
Alle Tagesbeschreibungen anzeigen

Tag 1Immenstadt - Steigbachtal - Gschwender Horn - Alpe Mittelberg oder Kemptener Narturfreundehaus
Das Kleinod in der Nagelfluhkette lädt zu traumhaften Wanderungen mit Schneeschuhen ein. Wir steigen durch das Steigbachtal auf das Gschwender Horn auf. Immer wieder haben wir phantastische Ausblicke auf den Alpsee und die Umgebung. Unsere heutige Tour endet auf Alpe Mittelberg, wo wir den Tag bei einem zünftigen Kässpatzenessen gemütlich ausklingen lassen. Alternativ nächtigen wir im Kemptner Naturfreundehaus.
mehr...
800 m150 mca. 4 Std.
Tag 2Alpe Gund - Stuiben - Steigbachtal - Immenstadt
Von der Alpe Mittelberg steigen wir zunächst in Richung Alpe Gund auf. Weiter geht es über den Leiterberg auf den Stuiben. Hier genießen wir einen unglaublichen Weitblick. Bei guter Sicht können wir bis in die Schweizer Berge sehen. Durch das Steigbachtal geht es dann wieder hinunter nach Immenstadt, wo unsere Tour endet.
mehr...
400 m1090 mca. 5 Std.

Tour-Termine

2023
W41-23-1 07.01.2023 - 08.01.2023AnfragenBuchen
W41-23-2 04.02.2023 - 05.02.2023AnfragenBuchen
W41-23-3 04.03.2023 - 05.03.2023AnfragenBuchen
genügend Plätze
garantierte Durchführung
wenige Plätze
nur noch 1 Platz
Tour ausgebucht

Details im Überblick

Leistungen

Bergführer
1 x Ü/HP Hütte
LVS-Gerät / Schaufel / Sonde (leihweise)
Schneeschuhe und Stöcke (leihweise)

Mindestteilnehmerzahl

5 Personen
max. 11 Personen

Zahlungsinfo

Anzahlung 50,- EUR p.P. bei Buchung
Restzahlung 14 Tage vor Tourenstart

Zusatzkosten

Getränke & Zwischenmahlzeiten
Reiseversicherung (opt.)
Parkgebühr 7.- EUR in Münzen

Möglicher Aufpreis


40.- EUR p.P. in Kleingruppe mit 4 Teilnehmern

Treffpunkt

10 Uhr Parkplatz P3 Viehmarktplatz, Immenstadt im Allgäu

Dauer

2 Tage von Samstag - Sonntag

Rückkehr

Rückkehr am letzten Tag ca. 16 Uhr

Ausrüstung

  • Rucksack mit Regenhülle 30 - 40 L
  • stabile knöchelhohe Schuhe
  • 2 Paar Skisocken
  • bequeme Berghose bzw. Wintertourenhose
  • wetterfeste warme Oberbekleidung
  • Softshell- oder Fleecejacke
  • atmungsaktive Ober- und Unterbekleidung
  • Wechselwäsche
  • 2 Paar Handschuhe
  • Mütze
  • Sonnenschutz
  • Sonnenbrille
  • Trinkflasche
  • Energieriegel nach persönlichem Bedarf
  • Kulturbeutel
  • kleines Handtuch, Hüttenschuhe
  • evtl. Gamaschen
  • Schneeschuhe * (ab Schuhgr. 36)
  • Stöcke mit großem Teller *
  • LVS-Gerät, Schaufel, Sonde *
  • Biwaksack
  • Hüttenschlafsack (Vorschrift)

Anfahrt & Routenplaner

Treffpunkt

10 Uhr Parkplatz P3 Viehmarktplatz, Immenstadt im Allgäu


Route mit Google-Maps berechnen

Bergschule Kleinwalsertal, Walserstr. 262, A-6992 Hirschegg

270,00 €
pro Person

Weitere interessante Touren


Touren-Angebote für
Kurzentschlossene und Mitfahrzentrale

Touren - Restplätze Mitfahrzentrale