Wanderurlaub in den Dolomiten

Via Dolomiti Ost

... eine beeindruckende Rundtour durch die östlichen Dolomiten!

Südtirol und die Dolomiten - ein Erlebnis mit Suchtpotenzial. Prachtvolle Felsriesen und wunderschöne Almwiesen im Wechsel mit Bergwäldern, Bergseen und Wasserfällen begleiten uns auf dieser Tour. Die Runde beginnt in St. Vigil, südlich von Bruneck, und führt durch drei Naturparks von seltener Schönheit. Wir gelangen an Orte, an denen Bergsteigergeschichte geschrieben wurde. Hierzu gehören Namen wie Tofana, Cinque Torri, Drei Zinnen und Pragser Wildsee mit filmreifer Kulisse. Bei dieser Tour wandern wir im UNESCO Weltnaturerbe und zum Teil entlang der Frontline des 1. Weltkrieges. Wer einmal Südtirol und die Dolomiten erlebt hat, wird garantiert begeistert sein.

7 Tage von Sonntag - Samstag

Kondition:
Technik:
Merken Anfrage stellen Jetzt BUCHEN
1.125,00 €
pro Person
Auf dem Weg ist der Wanderer in den Dolomiten. Die Berge sind grün bedeckt in den Dolomiten. Die Wanderer machen ein Foto auf der Brücke in den Dolomiten.

Tourenbeschreibung
Alle Tagesbeschreibungen anzeigen

Tag 1Rifugio Pederü - Rif. Lavarella
Nach dem ersten Kennenlernen und einem kurzen Rucksackcheck steigen wir vom Rifugio Pederü zum Rifugio Lavarella (2.042 m). Hier haben wir unser Etappenziel für heute erreicht.
mehr...
500 mca. 2 Std.
Tag 2Ücia Gran Fanes - Capanna Alpina - St. Kassian / Pension Travenanzes
Von der Rifugio Lavarella starten wir - vorbei an der Ücia de Fanes auf 2.060 m bis zur Ücia de Gran Fanes -  auf dem Alta Via Dolomiti bis zur Col de Logia (2.069 m) auf. Von hier beginnt der Abstieg bis zur Capanna Alpina (1.720m). Nach einer gemütlichen Rast machen wir uns auf den restlichen Abstieg zur Punt de Sciare.  Mit dem Bus oder zu Fuß (halbstündiger Marsch) geht es in die kleine Ortschaft St. Kassian. Hier haben wir Zeit zum Bummeln im ladinischen Orstkern.
mehr...
200 m600 mca. 6 Std.
Tag 3Falzaregopass - Rif. Averau - Cinque Torre - Pocol - Misurina / Hotel Lavaredo
Mit dem Bus fahren wir zum Falzaregopass auf 2.100m. Hier steigen wir entlang der Frontlinie im 1. Weltkriege bis zum Rifugio Averau auf 2.431 auf. Nach einer wohlverdienten Mittagspause wandern wir vorbei an den Cinque Torri nach Pocol, 1.530m. Mit dem Taxi geht es weiter nach Cortina d´Ampezzo (1.200m). Hier lassen wir bei einer Tasse Kaffee das Bergpanorama nochmals auf uns wirken, bevor es dann mit dem Bus nach Misurina weitergeht.
mehr...
500 m900 mca. 6 Std.
Tag 4Rif. Auronzo - Forc. Lavaredo - Langealm - Dürrensee - Plätzwiese / Berggasthof Plätzwiese oder Dürrensteinhütte
Vom Misurina See nehmen wir den Bus zum Rifugio Auronzo auf 2.320 m. Hier beginnt unsere heutige Wanderung rund um die Drei Zinnen über die Forcella Lavaredo (2.454 m) zur Langealmhütte (2.245 m). Bei einer Mittagspause stärken wir uns für den Abstieg zum Zirmboden auf 1.900 m und anschließend durch´s Rienztal zum Dürrensee (1.403 m). Jetzt geht es nochmal bergauf bis auf 2.040m, vorbei an der Dürrensteinhütte zum Gasthaus Plätzwiese auf 1.991 m, unserem heutigen Tagesziel.
mehr...
750 m1000 mca. 7 Std.
Tag 5Stolla Alm - Gaiselleite - Rossalmhütte - Pragser Wildsee / Hotel Pragser Wildsee
Unser Aufstieg führt uns heute, vorbei an der Stolla Alm und durch den Naturpark "Fanes-Sense-Prags", über die Gaiselleite (2.257 m) zur neu erbauten Rossalmhütte (2.142 m). Nach einer zünftigen Brotzeit starten wir unseren letzten Wegabschnitt über den "Walsche Platz" auf 2.287 m hinunter zum Pragser Wildsee (1.496 m) ins historische Hotel "Pragser Wildsee". In diesem zum 150 Jahre alten Hotel haben bereits Kaiser Franz Josef und Sophie gewohnt
mehr...
500 m900 mca. 6 Std.
Tag 6Grünwaldalm - Seitenbachschartl - Ücia de Senes - St.Vigil / Hotel Monte Paraccia
Der letzte Tag beginnt mit dem Aufstieg zur Grünwaldalm und hoch zur Seitenbachscharte (2.331 m). Von hier aus steigen wir über die Senes Hochalm auf zur Ücia de Senes (2.116 m). Bei einer Jausen-Brotzeit genießen wir nochmals den Blick ins "Weltnaturerbe Dolomiti". Auf dem Alta Via Dolomiti, dem Dolomiten Höhenweg steigen wir ab zu unserem Ausgangspunkt Rifugio Pederü (1.548 m). Von dort aus fahren wir nach St. Vigil, wo wir unsere letzte Nacht verbringen. Dort nächtigen wir im Hotel Monte Paraccia oder in einer anderen schönen Unterkunft.
mehr...
850 m800 mca. 6 Std.
Tag 7Heimreise
Individuelle Heimreise
mehr...

Tour-Termine

2022
S26-22-2 10.07.2022 - 16.07.2022Anfragen
S26-22-3 24.07.2022 - 30.07.2022Warteliste
S26-22-5 21.08.2022 - 27.08.2022AnfragenBuchen
S26-22-6 04.09.2022 - 10.09.2022AnfragenBuchen
genügend Plätze
garantierte Durchführung
wenige Plätze
nur noch 1 Platz
Tour ausgebucht

Details im Überblick

Leistungen

Bergführer
6 x Ü/HP in Berggasthöfen oder Hotels im DZ oder MBZ
Transfers

Mindestteilnehmerzahl

5 Personen
max. 11 Personen

Zahlungsinfo

Anzahlung 100,- EUR p.P. bei Buchung
Restzahlung 14 Tage vor Tourenstart

Zusatzkosten

Reiseversicherung (opt.)
Getränke
Zwischenmahlzeiten, Jause

Treffpunkt

14 Uhr Parkplatz Rifugio Pederü, Str. Val dei Tamersc 16, I-39030 St. Vigil in Enneberg (BZ)

Dauer

7 Tage von Sonntag - Samstag

Ausrüstung

  • Rucksack mit Regenhülle 30 - 40 L
  • feste, knöchelhohe Bergschuhe
  • 2 Paar Wandersocken
  • bequeme Berghose
  • kurze Hose
  • Softshell- oder Fleecejacke
  • Regenjacke und -hose (kein Poncho!)
  • atmungsaktive Ober- und Unterbekleidung
  • Wechselwäsche
  • Handschuhe, leicht gefüttert
  • Mütze
  • Sonnenschutz
  • Sonnenbrille
  • Trinkflasche
  • Energieriegel nach persönlichem Bedarf
  • Kulturbeutel
  • kleines Handtuch, Hüttenschuhe
  • Personalausweis
  • Taschenlampe für Hüttenübernachtung
  • Teleskopstöcke nach Bedarf
  • evtl. Regenschirm
  • Ohropax (opt.)
  • Blasenpflaster & Tape

    Ein hautverträgliches Tape zum Abkleben von empfindlichen Stellen im Schuh sollte unbedingt mit in den Rucksack. Außerdem ist es hilfreich vorsorglich Blasenpflaster dabei zu haben.

  • Hüttenschlafsack (Vorschrift)

Anfahrt & Routenplaner

Treffpunkt

14 Uhr Parkplatz Rifugio Pederü, Str. Val dei Tamersc 16, I-39030 St. Vigil in Enneberg (BZ)


Route mit Google-Maps berechnen

Bergschule Kleinwalsertal, Walserstr. 262, A-6992 Hirschegg

1.125,00 €
pro Person

Weitere interessante Touren


Touren-Angebote für
Kurzentschlossene und Mitfahrzentrale

Touren - Restplätze Mitfahrzentrale