Aktuelles

Bleib auf dem Laufenden!

„Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.“

…einmal über die Berge wandern!

Diesen Wunsch hat Simone schon länger. Genau gesagt seit 2015. Zusammen mit Ihrem Mann Christian sah sie sich die Sendung „Komm wir wandern über die Berge“ im WDR an und war ab diesem Zeitpunkt nicht mehr zu bremsen. Für Simone stand fest, sie möchte auch einmal ein solches Abendteuer erleben. Nach kurzem zweifeln ihres Mannes, konnte auch sie ihn überreden und beide waren fortan von der Idee sehr angetan.

Aus einer Idee wird ernst!

Diesen Herbst, genau gesagt vom 22. bis 28. September ist es soweit. Das Ehepaar hat sich den Klassiker - E5 Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran, ausgesucht. Wie bei vielen anderen, die sich dazu entschieden haben eine Alpenüberquerung zu machen, kam auch bei Simone der Moment wo man nicht genau weiß ob Vorfreunde oder gewisse Ängste überwiegen. Wenn die Bedenken mal wieder stärker wurden, erinnerte sie sich an das Sprichwort von Goethe: „Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.“  Da hatte er schon recht:-) und dann ist es einfach ein Erlebnis, dass nie vergessen wird!

Natürlich wollen wir von den Beiden auch wissen, warum gerade die Bergschule Kleinwalsertal der Begleiter sein darf: „Warum gehen wir mit der Bergschule Kleinwalsertal? Das war für uns gar keine Überlegung, sondern sofort klar, dass wir „heimisch“ bleiben. Wir sind so mit dem Tal verbunden, dass nichts anderes „auf den Tisch“ kam. Als ich Anfang des Jahres Christian den Vorschlag gemacht habe, ihm diese Wanderung zum 50. Geburtstag zu schenken und er die Idee auch toll fand, konnte ich sofort den Katalog der Bergschule aus meiner Schublade ziehen. Seine Bitte war nur, mit einer kleinen Gruppe zu wandern. Die Verbundenheit mit dem Tal entstand schon in meiner Jugendzeit. Seit 1983 war ich mit meinen Eltern immer zu Weihnachten zum Skifahren hier – und ab da eigentlich jedes Jahr..." . Wer noch mehr über Simone und das Projekt E5 lesen möchte, kann dies auf ihrem Blog tun. Bis zum Tourenstart im September teilt sie ihre Gedanken und auch nach der Alpenüberquerung möchte sie ihre Erfahrungen, Erlebnisse niederschreiben.

Wir das Bergschule Team wünschen jetzt schon einmal eine gute Zeit mit tollen Momenten und freuen uns auf die schönen Fotos von Simone und ihrem Mann Christian.