Wallis Hochtourenwoche

Schneewechte untrerhalb des Gipfels

... Viertausender um Zermatt

Der weltbekannte Schweizer Ort Zermatt bildet den Ausgangspunkt für eine außergewöhnliche Hochtourenwoche, die immer wieder atemberaubende Ausblicke auf das Matterhorn bietet. Konditionsstarke Bergsteiger können in einer Woche bis zu 11 klettertechnisch nicht allzu schwierige Viertausender in den Walliser Alpen besteigen. Übernachtet wird auf gemmütlichen Hütten, darunter befindet sich auch die neu erbaute Monte Rosa Hütte (2.883m) mit ihrer modernen, energieeffizienten Bauweise.

6 Tage von Sonntag - Freitag

Kondition:
Technik:
Merken Anfrage stellen Jetzt BUCHEN
ab
1.875,00 €
pro Person (bei 2 Personen)
Schneewechte untrerhalb des Gipfelsein Bergsteiger läuft in einer SeilschaftEin Gipfel auf der Wallis Hochtourenwoche ragt über den Wolken hervorDie Bergsteiger laufen eine Ebene entlang auf ihrer Hochtour im Wallis.

Tourenbeschreibung
Alle Tagesbeschreibungen anzeigen

Tag 1Routenbesprechung - Ausrüstungskontrolle - Hotel Bergfreund
Anreise, Routenbesprechnung und Ausrüstungskontrolle.
mehr...
Tag 2Kl. Matterhorn - Breithorn - (Pollux) - Rifugio Guide della Val d´Ayas
Auffahrt mit der Bahn auf das Kleine Matterhorn. Von hier aus besteigen wir unseren ersten Gipfel, das Breithorn. Je nach Bedingungen sowie körperlicher und technischer Voraussetzung der Teilnehmern besteht an diesem Tag auch die Möglichkeit auf den Pollux zu gehen. Abstieg zum Rifugio Guide d`Ayas, wo wir übernachten werden.
mehr...
350 m800 mca. 5 Std.
Tag 3Castor - Rif. Quintino Sella
Aufstieg in Richtung Castor - über die Schnee- und Eisflanke bis hin zum Gipfel, (4228m). Abstieg zum Felikjoch von wo aus die Möglichkeit besteht zusätzlich auf den Westgipfel des Liskamm, (4.479m) aufzusteigen. Über den Felikgletscher erreichen wir unsere heutige Unterkunft, das Rifugio Quintino-Sella (3.585 m).
mehr...
850 m650 mca. 5 Std.
Tag 4Passo del Naso - Schwarzhorn - Balmenhorn - Vincent Pyramide - Gnifetti Hütte
Vom Rifugio Quintino-Sella steigen wir über den Passo del Naso (4.150 m) und weiter in leichterem Abstieg zum Grenzgletscher. Von hier steigen wir auf zum Gipfel des Schwarzhorn (4.321) und anschließend auf das Balmenhorn (4.167 m). Unser nächster 4-Tausender ist die bekannte Vincent Pyramide (4.215m). Hinunter über den Grenzgletscher gelangen wir nach der heutigen Tagesetappe zum Rifugio Gnifetti.
mehr...
1200 m1150 mca. 7 Std.
Tag 5Ludwigshöhe - Parrotspitze - Signalkuppe - Neue Monte Rosa Hütte
Vier weitere Viertausender erwarten uns heute. Wir beginnen mit der Überschreitung der Ludwigshöhe (4.341 m). Weiter führt uns unsere Route zur Parrot Spitze (4.432 m). Der Abstieg, welcher nach einem weiteren Aufstieg zur Signalkuppe auf 4.554 m Höhe folgt, führt uns über den Grenzgletscher bis zur zur Neuen Monte Rosa Hütte, unsere heutige Unterkunft für die Nacht.
mehr...
1150 m1900 mca. 8 Std.
Tag 6Roter Boden - Zermatt - Heimreise
Heute erreichen wir zum Abschluß über den Gorner Gletscher die Station „Roter Boden" (2.815 m) Mit der Zahnradbahn Gornergrat fahren wir hinunter nach Zermatt. Ankunft ca. gegen 13 Uhr. Rückreise oder individueller Verlängerungsaufenthalt in Zermatt.
mehr...
400 m450 mca. 3 Std.

Tour-Termine

2023
S89-23-1 25.06.2023 - 30.06.2023AnfragenBuchen
S89-23-2 09.07.2023 - 14.07.2023AnfragenBuchen
S89-23-3 23.07.2023 - 28.07.2023AnfragenBuchen
genügend Plätze
garantierte Durchführung
wenige Plätze
nur noch 1 Platz
Tour ausgebucht

Details im Überblick

Leistungen

Bergführer
Reservierung der Unterkünfte
Technische Ausrüstung (leihweise)

Mindestteilnehmerzahl

2 Personen
max. 2 Personen

Weitere Termine

Auf Anfrage

Zahlungsinfo

Anzahlung 100,- EUR p.P. bei Buchung
Restzahlung 14 Tage vor Tourenstart

Zusatzkosten

Getränke
Zwischenmahlzeiten, Jause
Reiseversicherung (opt.)
5 x Ü/HP Hütte, Bahnfahrten
ca. 500.- EUR

Hinweis für Menschen mit eingeschränkter Mobilität

Dieses Programm ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet

Treffpunkt

17:00 Uhr im Gasthof Bergfreund / Herbriggen

Dauer

6 Tage von Sonntag - Freitag

Rückkehr

Rückkehr am letzten Tag ca. 13 Uhr

Parken am Hotel möglich

Ausrüstung

  • Rucksack mit Regenhülle 30 - 40 L
  • Steigeisenfeste Bergschuhe
  • bequeme Berghose
  • 2 Paar Wandersocken
  • Softshell- oder Fleecejacke
  • Regenjacke und -hose (kein Poncho!)
  • atmungsaktive Ober- und Unterbekleidung
  • Wechselwäsche
  • Handschuhe, leicht gefüttert
  • Mütze
  • Sonnenschutz
  • Sonnenbrille
  • Trinkflasche bzw. Thermosflasche
  • Energieriegel nach persönlichem Bedarf
  • Kulturbeutel
  • kleines Handtuch, Hüttenschuhe
  • Personalausweis
  • Teleskopstöcke
  • evtl. Gamaschen
  • gute Stirnlampe
  • Sitzgurt *
  • Steinschlaghelm *
  • Sicherheitskarabiner 3-Wege *

    Z.B. Ball Lock von Petzl

  • Steigeisen *
  • Pickel *
  • Biwaksack
  • Blasenpflaster & Tape

    Ein hautverträgliches Tape zum Abkleben von empfindlichen Stellen im Schuh sollte unbedingt mit in den Rucksack. Außerdem ist es hilfreich vorsorglich Blasenpflaster dabei zu haben.

  • Hüttenschlafsack (Vorschrift)

Anfahrt & Routenplaner

Treffpunkt

17:00 Uhr im Gasthof Bergfreund / Herbriggen


Route mit Google-Maps berechnen

Bergschule Kleinwalsertal, Walserstr. 262, A-6992 Hirschegg

ab
1.875,00 €
pro Person (bei 2 Personen)

Rezensionen

Was unsere Kunden sagen

Johannes // 01.08.2022

Bin gerade von unserer Hochtouenwoche nach Hause gekommen. Leider konnte die urspüngliche Tour wegen außerordentlicher Spaltengefahr nicht wie geplant durchgeführt werden. Unsere beiden Bergführer Chris und Moritz stellen ein Alternativprogramm zusammen, das seines Gleichen sucht. Hohe Viertausender, steile Gletscher und Grattour die den beschriebenen Anforderungen völlig gerecht wurden und viel Spaß machten. Vor allen Dingen wurde die Sicherheit in den Vordergrung gestellt. Daher ein Dankeschön für diese Alternativtour und proffesionelle Abarbeitung des Programms. Daher vielen Dank an Chris und Moritz auch für die lustigen Abende. Moritz wurde dafür um ein Kartenspiel mehr bereichert. Berg Heil Gerne wieder.

zum Gipfelbuch

Weitere interessante Touren


Touren-Angebote für
Kurzentschlossene und Mitfahrzentrale

Touren - Restplätze Mitfahrzentrale